Stim­me der Wis­sen­schaft: War­um sechs­te IPCC-Bericht so wich­tig ist

Was wir den Ranger:innen schul­dig sind

Fünf Tipps gegen Lebensmittelverschwendung

Deutsch-Tsche­chi­sches Abkom­men zum Elbaus­bau ist rückwärtsgewandt!

580 Kilo­me­ter in Tier­kos­tü­men: Lau­fen für den Artenschutz

So geht Zukunft: Inno­va­tio­nen für die Umwelt

Der bra­si­lia­ni­sche Umwelt­mi­nis­ter Sal­les ist zurück­ge­tre­ten — wegen ille­ga­lem Holz­han­del. Der Umwelt­schutz wird aber wei­ter ausgehöhlt.

Hum­meln haben Glatz­köp­fe, eine Lieb­lings­far­be, sind flei­ßi­ger als Bie­nen und “brum­men” den Pol­len aus Blü­ten. Erstaun­li­ches über die pel­zi­gen Wildbienen.

Giraf­fen haben ein klei­nes, gro­ßes Herz, eine fas­zi­nie­ren­de Zun­ge und ein Wun­der­netz im Gehirn. Fas­zi­nie­ren­des Wis­sen über die Savannentiere.

Vir­tu­el­le Kli­ma­ver­hand­lun­gen sind leicht. Aber einen Vor­teil hat es: Auf ein­mal kön­nen auch ande­re Men­schen dabei sein – ich zum Beispiel.

Das Leben der Glüh­würm­chen ist ein Leben vol­ler Glanz, Lei­den­schaft und roman­ti­scher Tra­gik. In den Tagen um die Som­mer­sonn­wen­de sind sie beson­ders aktiv. 

Der Mee­res­rotz im Mar­ma­ra­meer ist Teil eines rie­si­gen Pro­blems. Welt­weit wach­sen die Todes­zo­nen in den Mee­ren exponentiell. 

Der Luchs ist mit sprich­wört­lich fei­nen Sin­nen aus­ge­stat­tet. Aber war­um hat er noch­mal Pin­sel­oh­ren? Fak­ten über Euro­pas größ­te Raubkatze.

Ein­drück­lich und wis­sen­schaft­lich zeigt die neue Net­flix-Doku den Zustand unse­rer Welt. Und was wir tun und las­sen müs­sen um zu überleben.

Wil­de Schwei­ne, bra­ches Acker­land und Schüler:innen, die weg­wei­send kochen. Tol­le Bei­spie­le zei­gen, wie Zukunft gehen kann, ohne den Pla­ne­ten auszubeuten.

Haie und Rochen gibt es fast über­all, auch in der deut­schen Nord­see. Dort wur­de sogar ein beson­ders rie­si­ge Art wie­der entdeckt.

Was ist ein gutes Ziel? Oft kei­ne leich­te Fra­ge. Auch bei den Kli­ma­zie­len nicht. Des­we­gen haben wir jetzt ein Werk­zeug zur Bewer­tung entwickelt.

Rasen­ro­bo­ter ver­ur­sa­chen grau­sa­me Ver­let­zun­gen bei Igeln und ande­ren Tie­ren. Beson­ders für jun­ge Igel sind die Rasen­mä­her gefähr­lich. Vor allem bei Nacht. 

Dür­fen die in Deutsch­land aus­ge­wil­der­ten Wisen­te frei in den Wäl­dern leben? Dar­über muss ein Gericht entscheiden.

Die Finan­zie­rung von Kleinbauer:innen in Süd­ost­asi­en ist der hei­li­ge Gral der nach­hal­ti­gen Land­wirt­schaft und länd­li­chen Ent­wick­lung. Und genau dar­an arbei­ten wir.

Er ist Freund der Natur, enga­gier­ter Umwelt­schüt­zer, umwer­fen­der Foto­graf. Und Ver­bün­de­ter unse­rer Arbeit. Sebas­tião Sal­ga­dos neu­es Buch erzählt von alldem.

MENU

Zurück