Alle Beiträge der Kategorie

Fisch


Nach wie vor flie­ßen Mil­li­ar­den Sub­ven­tio­nen in die Fische­rei, die unse­re Mee­re plün­dert. Das muss end­lich enden. Doch die WTO ver­tag­te die Entscheidung.

Einst gefürch­te­ter Räu­ber, rückt heu­te die fas­zi­nie­ren­de Viel­falt der Haie in den Vor­der­grund. Ein Image­wan­del, der die sen­si­blen Fische ret­ten kann. 

Er ist wahr­schein­lich der bekann­tes­te Floh­krebs der Welt: Eury­the­nes Plasti­cus hat schon etli­che Prei­se ein­ge­heimst. Die letz­ten Wochen waren aber noch­mal mehr erfolgreich.

Ein­drück­lich und wis­sen­schaft­lich zeigt die neue Net­flix-Doku den Zustand unse­rer Welt. Und was wir tun und las­sen müs­sen um zu überleben.

Das Meer ist ein gigan­ti­scher Koh­len­stoff­spei­cher. Höchs­te Zeit, dass wir uns mit dem größ­ten Lebens­raum der Welt verbünden.

Die Net­flix-Doku Seaspi­ra­cy stellt die rich­ti­gen Fra­gen — nur bei den Ant­wor­ten bin ich nicht ganz einverstanden.

Im Gegen­teil. Nur auf Basis einer gesun­den Natur kann die Wirt­schaft lang­fris­tig für Wohl­stand sorgen.

Der Fischerei­druck auf die Mee­re steigt immer wei­ter. Höchs­te Zeit, sich über Alter­na­ti­ven zu ech­tem Fisch Gedan­ken zu machen. Die Aus­wahl ist groß…

Karp­fen ist ein tra­di­tio­nel­les Weih­nachts­es­sen. Und anders als bei vie­len ande­ren Fischen muss man dabei nicht mal ein schlech­tes Gewis­sen haben — und er bringt Glück.

Es ist lebens­ge­fähr­lich für die Fischer. Es lohnt sich nicht mehr. Vor Ort bei den klei­nen Thun­fisch-Fischern auf den Phil­ip­pi­nen wird deut­lich, was die Kli­ma­kri­se für die Men­schen bedeu­tet. Und was wir tun kön­nen, um ihnen einen Alter­na­ti­ve zu bieten.