Alle Beiträge der Kategorie

Ernährung


Pro Kopf isst jeder Deutsche durchschnittlich 23 Fischstäbchen im Jahr. Das macht 60.000 Tonnen insgesamt. Was ist da überhaupt drin? Und darf man das noch essen?

Holundersirup steht fest auf meiner Getränkeliste. Klar, jeder kann sich den auch im Laden kaufen. Den kann man aber auch einfach selber machen.

Was wächst im Mai? Radieschen! Warum sind die so gesund und was kann man mit ihnen machen? Hier erfahrt ihr alles über unser Gemüse des Monats im Mai.

Fisch aus der Nordsee, das heißt Hering, Scholle, Kabeljau und Fischbrötchen. Darf man das denn überhaupt noch guten Gewissens essen? Teils teils!

Als Umweltökonomin weiß ich einiges zu Europa, noch viel mehr über Tomaten. Und natürlich auch auch eine Menge, wie Tomaten, Europa und der Preis im Supermarkt zusammen hängen. Und da läuft viueles nicht fair.

Wildkräuter im Essen sind wie das Salz in der Suppe – oder so ähnlich. Wir zeigen drei unverwechselbare Wildkräuter, die ihr sammeln könnt – und was man damit macht.

Weltweit werden ein Drittel aller Lebensmittel weggeschmissen. Rechnerisch alle vom Jahresbeginn bis heute. Das muss nicht sein.

Was ist Spargel eigentlich? Ab wann kann man ihn essen? Und was macht Spargel eigentlich so toll? Alles was Du wissen musst über das liebste Frühlingsgemüse

Bei der Shrimps-Fischerei gelten zwei von fünf gefangenen Meerestieren als Beifang, um anschließend wieder über Bord geworfen zu werden.

Die Kooperation von Edeka und dem WWF, das war zunächst mal Fisch. Und hier konnten wir in den letzten zehn Jahren eine Menge bewegen. Wie etwa den nachhaltig gefangenen Fisch zu verzehnfachen.