Alle Beiträge der Kategorie

Mitmachen


Wir sind die Naturschutz-Trainees des WWF. In unserem sechsten Blogeintrag, nimmt Euch Florian mit in die Lieberoser Heide in Brandenburg.  Wir hoffen, Euch mit unserer Begeisterung anstecken zu können!

Als Trainee beim WWF ist man längst nicht nur an seiner Einsatzstelle – das Lernen ist noch viel umfassender geplant. Mein nächstes Ziel: Belgrad.

Sie sind wieder da: Wolf, Luchs und Wildkatze. Große Wildtiere trauen sich mehr und mehr zurück nach Deutschland. Und ich helfe ihnen dabei von meinem Schreibtisch in Berlin.

Umweltschutz, das heißt viel am Schreibtisch zu sitzen. Aber dann gibt es auch wunderbare, anpackende Tage mitten in der Natur.

Wir müssen die Jungen nicht nur um ihre Meinung fragen, wir müssen sie auch ernst nehmen. Das wäre die zukunftsfähige Politik.

Als Berlinerin für den WWF als Trainee im bayerischen Voralpenland – der Flüsse wegen. Und die sind der Hammer.

Als Großstadtpflanze unter alten Bäumen ganz in den Norden in den Nationalpark Jasmund: Im Einsatz als Trainee beim WWF.

Nach der Bundestagswahl ist es nun an der Zeit, endlich wieder umwelt- und klimapolitische Themen auf die Agenda zu rücken.

Nachdem sie fast schon ausgestorben waren, leben inzwischen bis zu 30.000 Biber wieder in Deutschland. Der Großteil von ihnen lebt Region „Mittlere Elbe“.

Die ersten Change Days waren ein großer Erfolg: Knapp 100 junge Menschen haben sich für vier Tage raus aus dem Alltag holen lassen.