Alle Beiträge der Kategorie

Wilderei


Wir haben mit Euch dafür gekämpft – jetzt haben tansanische Behörden zugesagt keinen Bergbau im Weltkulturerbe Selous zu genehmigen!

Sie brechen in einen Zoo in Paris ein, erschießen ein Nashorn, trennen mit der Kettensäge die Hörner ab. Das ist schockierend und alarmierend.

Warum das Tigervideo mit den Drohnen nicht lustig ist. Und die dicken Tiger ebenso wenig.

Immer wieder erreichen mich solche Bilder aus Vietnam. Täglich durchstreifen hier Patrouillen die dichten Wälder und holen tausende Fallen heraus.

Wir haben dafür gesorgt, dass Selous in aller Munde war. Gemeinsam haben wir 140.000 Unterschriften gesammelt und wichtige Ziele erreicht. #SaveSelous

Wilderei gibt es auch in Deutschland. Zum Beispiel auf Luchse. Sie ist häufiger und organisierter als ich es mir je vorstellen konnte.

Die Artenschutzkonferenz in Hanoi thematisierte ausschließlich die Wilderei und den illegalen Artenhandel. Auch der britische Thronfolger war vor Ort.

Die Wildlife Justice Commission (WJC) hat über ein Jahr verdeckt auf einem vietnamesischen Markt ermittelt und erschreckendes zu Tage gebracht.

Erfolg für die Elefanten im tansanischen Selous und für unsere #SaveSelous Kampagne: Der Präsident will endlich härter gegen die Wilderei-Mafia vorgehen!

Schlangenwein mit eingelegter Kobra, Taschen aus Krokodilleder oder Korallen vom Strand: Falsche Souvenirs befeuern ein Mordsgeschäft. Unser Ratgeber hilft!