Daten­schutz­er­klä­rung die­ses Blogs des WWF Deutsch­land


Du fin­dest unse­re Daten­schutz­er­klä­rung auf die­ser Sei­te.

Dar­über hin­aus gel­ten fol­gen­de Ergän­zun­gen für blog.wwf.de:

 

E‑Mail Alerts zu The­men: 

Um Dir die Mög­lich­keit zu bie­ten, bestimm­ten The­men oder Autor:innen auf die­sem Blog zu fol­gen, nut­zen wir einen Dienst der Fol­lo­wistic Lda. zum Ver­sen­den von so genann­ten E‑Mail-Alerts.
Die Ver­ar­bei­tung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten erfolgt hier­bei aus­schließ­lich zweck­ge­bun­den. Der Gegen­stand, die Art und der Zweck der Ver­ar­bei­tung sind defi­niert unter https://followistic.com/terms (Punkt 3: „Our ser­vices“) sowie unter https://followistic.com/legal

Gegen­stand der Daten­ver­ar­bei­tung:

Auf die­sem Blog des WWF Deutsch­land kannst Du durch Ein­ga­be ein­zig einer E‑Mail-Adres­se (nach Bedarf eine E‑Mail-Adres­se ohne per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten) und durch die Aus­wahl von The­men / Stich­wor­ten durch Set­zen eines ent­spre­chen­den Hakens die­se The­men abon­nie­ren, d.h. Du erhältst — nach der Veri­fi­zie­rung durch eine Begrü­ßungs­mail mit zu kli­cken­dem Link (Dou­ble-Opt-In) — künf­tig eine Hin­weis-E-Mail, wenn ein neu­er Arti­kel erscheint. Du kannst dabei in einem per­sön­li­chen Dash­board aus­wäh­len, ob und wann (zu wel­chem Zeit­punkt und in wel­cher Fre­quenz) Du die­se Mails erhal­ten möch­test. Du kannst dort auch alle Benach­rich­ti­gun­gen löschen / abwäh­len sowie Dein Kon­to jeder­zeit selbst löschen — einen Hin­weis mit Link dazu fin­dest Du am Ende jeder erhal­te­nen Benach­rich­ti­gungs-E-Mail.

Zweck der Daten­ver­ar­bei­tung:

Die Ver­ar­bei­tung der per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten im Rah­men der Auf­trags­ver­ar­bei­tung dient der Anmel­dung und Eröff­nung eines Kon­tos durch Dich. Fer­ner erfolgt dadurch das auto­ma­ti­sier­te Aus­sen­den von Benach­rich­ti­gungs-E-Mails bei neu­en Inhal­ten an Dich sowie die Spei­che­rung Dei­ner dafür zu Grun­de lie­gen­den Prä­fe­ren­zen (The­men, Zeit­punkt, Häu­fig­keit). Dar­über hin­aus wer­den all­ge­mei­ne Sta­tis­ti­ken (Gesamt-Nut­zer­an­zahl; Gesamt-Anzahl und Hier­ar­chie abon­nier­te The­men) erstellt.

Stand­ort der Daten­ver­ar­bei­tung:

Eini­ge der durch die Fol­lo­wistic Lda. genutz­ten Dritt­an­bie­ter-Diens­te befin­den sich auf Ser­vern in der EU und damit unter euro­päi­schem Recht. Eini­ge der durch die Fol­lo­wistic UG genutz­ten Dritt­an­bie­ter-Diens­te befin­den sich auf US-Ser­vern unter dem EU-US Pri­va­cy Shield Frame­work (https://www.privacyshield.gov/welcome). Fol­lo­wistic Lda. ver­pflich­tet sich nach eige­nen Anga­ben dazu, im Fal­le einer even­tu­el­len Daten­ver­ar­bei­tung aus­ser­halb der EU oder dem EU-US Pri­va­cy Shield Frame­work die Pro­zes­se sicher und unter ver­trag­li­chen Bedin­gun­gen zu gestal­ten, wel­che ein iden­ti­sches Level zu jenen inner­halb der EU sicher­stel­len sol­len.

Für wei­te­re Infor­ma­tio­nen sie­he https://followistic.com/legal sowie https://followistic.com/terms

 

Hos­ting: 

Die die­ser Sei­te zugrun­de lie­gen­de Hos­ting-Dienst­leis­tun­gen wer­den von der RAIDBOXES GmbH  (Fried­rich-Ebert-Stra­ße 7, 48153 Müns­ter, Deutsch­land) erbracht.  Die RAIDBOXES GmbH bie­tet Soft­ware as a Ser­vice (SaaS) Dienst­leis­tun­gen an im Rah­men eines Cloud-Hostings an.

Die RAIDBOXES GmbH erhebt und spei­chert auto­ma­tisch Ser­ver-Log-Files mit Infor­ma­tio­nen, die Ihr Brow­ser an uns über­mit­telt. Dabei han­delt es sich um:

  • Brow­ser­typ
  • Betriebs­sys­tem
  • Refer­rer-URL (zuvor besuch­te Sei­te)
  • Host­na­me (IP Adres­se)

Die­se Daten kann die RAIDBOXES GmbH nicht bestimm­ten Per­so­nen zuord­nen. Eine Zusam­men­füh­rung die­ser Daten mit ande­ren Daten­quel­len wird nicht vor­ge­nom­men. Die Daten wer­den nach einer sta­tis­ti­schen Aus­wer­tung spä­tes­tens nach 7 Tagen gelöscht. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen sind den Daten­schutz­be­stim­mun­gen der RAIDBOXES GmbH zu ent­neh­men. Die­se kön­nen hier ein­ge­se­hen wer­den.

Wir haben dar­über hin­aus einen Ver­trag zur Auf­trags­da­ten­ver­ar­bei­tung (AV) geschlos­sen. Die­ser Ver­trag regelt Umfang, Art und Zweck der Zugriffs­mög­lich­kei­ten der RAIDBOXES GmbH auf Daten. Die Zugriffs­mög­lich­kei­ten beschrän­ken sich dabei nur auf not­wen­di­ge Zugrif­fe, die zur Erfül­lung der Hos­ting-Leis­tun­gen erfor­der­lich sind.