Alle Beiträge der Kategorie

Wald


Welt­weit arbei­ten Wildhüter:innen unter wid­rigs­ten Bedin­gun­gen. Ohne ange­mes­se­ne Aus­bil­dung, Aus­rüs­tung und Bezah­lung. Wir müs­sen ihnen helfen.

Wisen­te sind Feu­er­wehr­män­ner, Gärt­ner, Kli­ma­ret­ter und wich­tig für unse­re Natur. Doch ein Gerichts­ur­teil zu Wisen­ten in Deutsch­land brach­te kei­ne Klarheit.

Wir sind mit­ten drin im größ­ten Arten­ster­ben seit den Dino­sau­ri­er. Tag für Tag geht Unwie­der­bring­li­ches ver­lo­ren. Der Foto­graf Thors­ten Mil­se zeigt uns das eindringlich.

Der bra­si­lia­ni­sche Umwelt­mi­nis­ter Sal­les ist zurück­ge­tre­ten — wegen ille­ga­lem Holz­han­del. Der Umwelt­schutz wird aber wei­ter ausgehöhlt.

Der Luchs ist mit sprich­wört­lich fei­nen Sin­nen aus­ge­stat­tet. Aber war­um hat er noch­mal Pin­sel­oh­ren? Fak­ten über Euro­pas größ­te Raubkatze.

Ein­drück­lich und wis­sen­schaft­lich zeigt die neue Net­flix-Doku den Zustand unse­rer Welt. Und was wir tun und las­sen müs­sen um zu überleben.

Dür­fen die in Deutsch­land aus­ge­wil­der­ten Wisen­te frei in den Wäl­dern leben? Dar­über muss ein Gericht entscheiden.

Er ist Freund der Natur, enga­gier­ter Umwelt­schüt­zer, umwer­fen­der Foto­graf. Und Ver­bün­de­ter unse­rer Arbeit. Sebas­tião Sal­ga­dos neu­es Buch erzählt von alldem.

Die bra­si­lia­ni­sche Regie­rung ver­sucht indi­ge­ne Akti­vis­ten mit absur­den Behaup­tun­gen ein­zu­schüch­tern – um vom eige­nen Ver­sa­gen abzulenken.

Was muss pas­sie­ren, damit Luch­se wie­der in Deutsch­land leben?