Die Kli­ma­kri­se schlägt zu. Zu Land, wo der aus­blei­ben­de Regen Acker­bo­den zu Wüs­ten macht. Und zu Was­ser, wo gro­ße euro­päi­sche Strö­me plötz­lich knö­chel­hoch durch­wat­bar wer­den. Manch­mal auch, wo Land zu Was­ser wird und gro­ße Flu­ten plötz­lich alles mit­rei­ßen, was wir vor­her in die Fluss­bet­ten und Auen gebaut haben. Ich habe die Bil­der aus dem Ahrtal …