Impres­sum die­ses Blogs des WWF Deutsch­land


Die Umwelt­stif­tung WWF Deutsch­land ist eine rechts­fä­hi­ge Stif­tung bür­ger­li­chen Rechts mit Sitz in Ber­lin. Die Stif­tung führt den Namen “WWF Deutsch­land”. Die Abkür­zung WWF steht für “World Wide Fund For Natu­re”, auf Deutsch “Welt-Natur­stif­tung”. Die Stif­tung ist als gemein­nüt­zig aner­kannt.

Her­aus­ge­ber von blog.wwf.de

WWF Deutsch­land

Rein­hardt­str. 18
10117 Ber­lin
Tel.: 030 311777–0
Fax: 030 311777–199
E‑Mail: info(at)wwf.de

Geschäfts­füh­ren­der Vor­stand:

Eber­hard Bran­des

Zen­tra­le Auf­sichts­be­hör­de:

Senats­ver­wal­tung für Jus­tiz Ber­lin, Az: 3416/976/2

Umsatz­steu­er-Iden­ti­fi­ka­ti­ons­num­mer gemäß § 27 a Umsatz­steu­er­ge­setz: DE 114236103

© und ® für das WWF-Pan­da-Logo: WWF — World Wide Fund For Natu­re Gland/Schweiz

Inhalt­lich Ver­ant­wort­lich gemäß § 55 Abs. 2 RstV:
Mar­co Voll­mar, Geschäfts­lei­tung Öffent­lich­keits­ar­beit und Poli­tik (v.i.S.d.P.)

Anschrift:
WWF Deutsch­land
Rein­hard­str. 18
10117 Ber­lin

Redaktionsleiterin/Leiterin Digi­ta­le Kom­mu­ni­ka­ti­on

Dr. Astrid Deil­mann

Chef vom Dienst/CvD:

Oli­ver Sam­son

Soci­al Media:

Mela­nie Göm­mel

Bild­re­dak­ti­on:

Jan­na Frohn­haus (ver­antw.)

Kon­zept, Umset­zung und tech­ni­sche Betreu­ung die­ses Blogs:

SENF Digi­tal Mar­ke­ting

Haf­tung für Links

Der WWF Deutsch­land erklärt hier­mit aus­drück­lich, dass zum Zeit­punkt der Link­set­zung kei­ne ille­ga­len Inhal­te auf den zu ver­lin­ken­den Sei­ten erkenn­bar waren. Auf die aktu­el­le und zukünf­ti­ge Gestal­tung, die Inhal­te oder die Urhe­ber­schaft der verlinkten/verknüpften Sei­ten hat der WWF Deutsch­land kei­ner­lei Ein­fluss.

Des­halb distan­ziert er sich hier­mit aus­drück­lich von allen Inhal­ten aller verlinkten/ ver­knüpf­ten Sei­ten, die nach der Link­set­zung ver­än­dert wur­den. Die­se Fest­stel­lung gilt für alle inner­halb des eige­nen Inter­net­an­ge­bo­tes gesetz­ten Links und Ver­wei­se.

Für ille­ga­le, feh­ler­haf­te oder unvoll­stän­di­ge Inhal­te und ins­be­son­de­re für Schä­den, die aus der Nut­zung oder Nicht­nut­zung sol­cher­art dar­ge­bo­te­ner Infor­ma­tio­nen ent­ste­hen, haf­tet allein der Anbie­ter der Sei­te, auf wel­che ver­wie­sen wur­de, nicht der­je­ni­ge, der über Links auf die jewei­li­ge Ver­öf­fent­li­chung ledig­lich ver­weist.

Zur Daten­schutz­er­klä­rung