Alle Beiträge zum Schlagwort

Artenschutz


In der ver­gan­ge­nen Woche beschäf­tig­ten sich die Medi­en mit Lan­des­ver­rat, dem bösen Wolf und deer Fra­ge, ob Nazis tier­freund­lich sind.

Land­wirt­schaft und Natur­schutz müs­sen kein Gegen­satz sein: Mar­kus Wol­ter hat einen Betrieb besucht, auf dem sich 2900 wild leben­de Arten wohl fühlen.

Die WWF-Pres­se­schau über den Abschuss des Löwen Cecil, die Wil­de­rei-Kri­se in Afri­ka, Tier­die­be in Deutsch­land, tote Luch­se und all­zu schwar­zen Kaviar.

Wirt­schaft­li­che Ent­wick­lung nimmt oft wenig Rück­sicht auf die Natur. Das muss nicht sein, wie unser Pro­jekt in Kam­bo­dscha zeigt.

Die Rote Lis­te, Som­mer­an­fang und der Tiger “Upor­ny” sind The­men der Pres­se­schau. Der Kuh der Woche geht aber an die gehä­kel­ten Nemos, die uns erreichten.

Vor sechs Jah­ren reis­te ich das ers­te mal für ein Prak­ti­kum nach Kam­bo­dscha. Die Tro­cken­wäl­dern haben mich von Anfang an fas­zi­niert — bis heute.

Die zau­ber­haf­te Pres­se­schau zur 22. Kalen­der­wo­che star­tet mit magi­schen Neu­ig­kei­ten aus Asi­en. Das Grea­ter Mekong-Pro­­­gramm des WWF hat näm­lich am Mitt­woch sei­nen all­jähr­li­chen Report zu neu ent­deck­ten Tie­ren und Pflan­zen ver­öf­fent­licht. Unter dem Titel „Magi­cal Mekong“ wer­den knapp 140 bis dahin unbe­kann­te Erd­be­woh­ner gezeigt. Vie­le von ihnen muten an wie Krea­tu­ren aus Fan­­ta­­sy-Fil­­men, etwa die …

Die WWF-Pres­se­schau über Kahl­schlag im Wald und Gen-Soja, einen Tat­ort-Kom­mis­sar der in Sachen Bio-Fleisch ermit­telt, und bedroh­te Arten in Deutschland.

Gegen alle Wider­stän­de hat Nor­we­gen letz­te Woche den Bau einer neu­en Rie­sen­mi­ne geneh­migt und will sechs Mio Ton­nen Minen­ab­fäl­le jähr­lich ins Meer kippen.

Das ist die nach Atem rin­gen­de Pres­se­schau zu einer Woche, die einem aus der media­len Pus­te bringt. Los geht es gleich mal mit dem Kuh der Woche. Und der kam dies­mal von der chi­ne­si­schen Regie­rung die aus­ge­rech­net an einem Sams­tag zur gro­ßen Pres­se­kon­fe­renz ein­lud, um nichts weni­ger als den Hei­li­gen Gral der Arten­schutz­be­we­gung zu verkünden: …