Alle Beiträge zum Schlagwort

Plastikmüll


Wer surft liebt das Meer, liebt den Strand. Höchs­te Zeit, dass wir bewuss­ter mit der Umwelt umge­hen.

Ein Trend aus Schwe­den ver­brei­tet sich via Insta­gram & Co. inter­na­tio­nal. Wor­um geht’s? Wie kann man mit­ma­chen? Und was bringt Plog­ging der Umwelt?

Plas­tik ist inzwi­schen Buch­stäb­lich über­all. Mas­sen­haft ster­ben dar­an Tie­re. Und auch für uns Men­schen kann es gefähr­lich wer­den.

Wir haben es alle ver­stan­den: Wir haben viel zu Plas­tik auf unse­rer Welt, in unse­rern Super­märk­ten und in unse­ren Mee­re. Was tun? Wir haben da kla­re For­de­run­gen.

Wie der Plas­tik­müll in Asi­en ins Meer kommt — und was das mit Dir und dei­nem Müll zu tun hat.

Wir kämp­fen gegen die Plas­tik­flut — mit den Influ­en­cern Kel­ly und Niks­Da. In Viet­nam. Ihr fragt jetzt sicher war­um…

Das Mit­tel­meer ist mit Plas­tik ver­seucht wie kaum ein ande­res. Eine der Haupt­ur­sa­chen: Wir Urlau­ber.

Pro­jekt­rei­se auf den Spu­ren des Plas­tik­mülls nach Viet­nam — ein Weg zu einer der düs­ters­ten Wahr­hei­ten der heu­ti­gen Mensch­heit. Mit klei­nen Hoff­nungs­strah­len.

Die schlech­te Nach­richt vor­weg: lei­der han­delt es sich hier­bei nicht um eine Roman­ze. Ganz und gar nicht. Viel­mehr geht es um einen gigan­ti­schen Müll­hau­fen. Genau genom­men han­delt die­se Geschich­te von mei­nen ers­ten Besuch auf einer Ent­sor­gungs­an­la­ge für Plas­tik­müll.

1000 Tei­le Plas­tik­müll hat­te der in Indo­ne­si­en ange­spül­te Wal im Magen. Lest, was wir dage­gen tun müs­sen.