Stop Koh­le — Wie Du uns hel­fen kannst


Die Kohlekommission muss liefern - Demonstration in Berlin
Gemeinsam zeigen wir: Die übergroße Mehrheit will beim Klimaschutz endlich Taten sehen © WWF

Mehr als 100.000 Men­schen haben unse­re Peti­ti­on für Kli­ma­schutz und Koh­le­aus­stieg unter­zeich­net. Ich fin­de es ermu­ti­gend, dass sich so vie­le Men­schen hin­ter unse­re For­de­rung nach dem Koh­le­aus­stieg stel­len. Dan­ke dafür! Ende Mai konn­ten wir eure ers­ten 100.000 Unter­schrif­ten an das Umwelt- und das Wirt­schafts­mi­nis­te­ri­um über­ge­ben.

Koh­le­kom­mis­si­on — jetzt aber schnell!

Letz­te Woche beschloss das Kabi­nett end­lich die Koh­le­kom­mis­si­on. Gut so. Das ist die Chan­ce, für die wir so lan­ge gekämpft haben: Eine von der Bun­des­re­gie­rung ein­ge­setz­te Kom­mis­si­on ver­han­delt über den Koh­le­aus­stieg. Aber: Dass die Bun­des­re­gie­rung aber das Errei­chen der Kli­ma­zie­le für 2020 kom­plett in die Kom­mis­si­on dele­giert, kos­tet uns Zeit, die wir kaum mehr haben.

Kohlekommission: Demonstration Dtop Kohle vor dem Kanzleramt in Berlin
Die Regie­rung muss han­deln © WWF

Der Arbeits­auf­trag, den die Regie­rung der Kom­mis­si­on mit­ge­ge­ben hat, stellt jedoch nicht sicher, dass Deutsch­land die Pari­ser Kli­ma­zie­le erreicht. Dabei ist es mög­lich, das 2020-Ziel zu errei­chen – es braucht nur den poli­ti­schen Wil­len. Die Bun­des­re­gie­rung muss sicher­stel­len, dass Deutsch­land die Kli­ma­zie­le 2020 und 2030 erreicht.

War­um jetzt unser Pro­test gegen Koh­le wich­tig ist

Die Koh­le­kom­mis­si­on muss drin­gend Ergeb­nis­se lie­fern. Dafür wer­den wir uns stark machen. Ende Juni ver­han­delt die Koh­le­kom­mis­si­on erst­mals über den Aus­stieg. Dann sind wir gefragt – vie­le von uns, auf Ber­lins Stra­ßen. Am Sonn­tag, den 24. Juni, demons­trie­ren wir vor dem Kanz­ler­amt und sen­den mit unse­ren Hän­den ein kla­res Signal: Stop Koh­le!

Gemein­sam zei­gen wir: Wir wol­len beim Kli­ma­schutz end­lich Taten sehen. Vor der nächs­ten inter­na­tio­na­len Kli­ma­kon­fe­renz im Dezem­ber 2018 muss Deutsch­land mit kon­kre­ten Maß­nah­men bewei­sen, dass es sei­ne Kli­ma­zie­le errei­chen will. Sonst ver­liert die Bun­des­re­gie­rung auch den letz­ten Rest an Glaub­wür­dig­keit!

Mach mit: Komm zur Demo gegen die Koh­le am 24. Juni!

Vorheriger Beitrag Auf zu neuen Ufern - Feldeinsatz im Nationalpark Unteres Odertal
Nächster Beitrag Warum es immer weniger Orang-Utans gibt
Avatar

Über mich
Nehle Hoffer

ist Online Campaignerin beim WWF

Kein Kommentar

Einen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.