Alle Beiträge der Kategorie

Wilderei


Jeden Tag beschäftige ich mich mit Wilderei. Immer wieder sind Nachrichten dabei, die einen von neuem fassungslos machen. Gestern war so ein Tag.

Das Drama um Elefanten und Elfenbein ist hier auf der CITES ein zentrales Thema. Die Hoffnung für den Elefanten ist die Bekämpfung des illegalen Handels.

Für bedrohte Arten (und mich) kommen jetzt enorm wichtige Tage: Auf der CITES wird über die Zukunft viele Tiere verhandelt.

Nepal schafft wahre Wunder gegen die Wilderei. Jetzt starb aber ein Nashorn nach langem Kampf an den Kugeln der Wilderer.

Selous was? 5 Fakten, die du über das riesige Weltnaturerbe in Tansania wissen solltest, um mitreden zu können. Etwa über 1000jährige Bäume.

Trotz der großen Wilderei-Krise die über Selous eingebrochen ist, hatten wir heute großes Glück: Wir haben eine Elefanten-Herde gesehen! Und noch viel mehr.

Nach einem Tag Verzögerung und einigen Schwierigkeiten sind wir heute Nachmittag endlich im Selous Wildreservat angekommen. Und wurden gleich belohnt!

Ankuft Daressalam, auf dem Weg nach Selous. Das wilde Afrika ist hier noch weit weg – aber schon hier gibt es für Jodie, Kelly und mich viel zu entdecken.

Jedes Jahr werden zigtausende Elefanten für Elfenbein abgeschlachtet. Jetzt ist ein große Menge Elfenbein auch in Deutschland aufgegriffen worden.

420 Kilometer auf dem Skateboard – mit schwerem Gepäck und einigen Hindernissen: Wie fühlt man sich dabei? Und was nützt das gegen die Wilderei-Krise?