Alle Beiträge der Kategorie

Wilderei


Eigent­lich woll­te ich von den unglaub­li­chen Regen­wäl­der auf Suma­tra erzäh­len. Doch nach mei­ner Rück­kehr wur­de ich von einer trau­ri­gen Nach­richt überrascht.

Der letz­te Beweis hat bis­her gefehlt, dass Ele­fan­ten-Wil­de­rei in Afri­ka Krie­ge finan­ziert. Jetzt ist der Beweis da. Durch einen gefälsch­ten Stoßzahn.

Die Wil­de­rei gras­siert, Ran­ger sind oft das letz­te Schutz­schild der Tie­re. Lisa Blan­ken war bei Wild­hü­tern in Afri­ka und erzählt von Aus­bil­dung und Alltag.

Die Tier­die­be” heißt eine Doku über Wil­de­rei in Deutsch­land. Sie zeigt, wie weit ver­brei­tet die Jagd auf hei­mi­sche Eidech­sen, Frö­sche und Sing­vö­gel ist. 

Immer mehr Nas­hör­ner müs­sen ster­ben, die Wil­de­rei gras­siert wie nie zuvor. Dahin­ter ste­cken gan­ze Ver­bre­cher-Syn­di­ka­te — und kor­rup­te Beam­te und Diplomaten.

Es sind meis­tens Män­ner, die Tiger zäh­len, Blau­wa­le besen­dern und Kame­ra­fal­len für Pan­das auf­stel­len. Daher hat mir die­se Nach­richt anläss­lich des Inter­na­tio­na­len Frau­en­tags am 8. März beson­ders gefal­len: In Süd­afri­ka setzt man auf eine neue Stra­te­gie im Kampf gegen die Nas­horn­wil­de­rei. Ein rein weib­li­ches Ran­ger­team, das ers­te über­haupt, geht auf Patrouil­le durch den Krü­ger Nationalpark. …