Alle Beiträge der Kategorie

Wilderei


Jedes Jahr wer­den zig­tau­sen­de Ele­fan­ten für Elfen­bein abge­schlach­tet. Jetzt ist ein gro­ße Men­ge Elfen­bein auch in Deutsch­land auf­ge­grif­fen worden.

420 Kilo­me­ter auf dem Skate­board — mit schwe­rem Gepäck und eini­gen Hin­der­nis­sen: Wie fühlt man sich dabei? Und was nützt das gegen die Wilderei-Krise?

Die Tiger Tem­pel Geschich­te geht wei­ter. Es kom­men wei­ter Details ans Licht – und es gibt Hoff­nung, dass Wild­tier­ver­bre­chen nun auch geahn­det werden. 

End­lich hat die Poli­zei in Thai­land den Tiger­tem­pel aus­ge­ho­ben. Sie haben dabei Scho­ckie­ren­des gefunden.

Kenia hat tau­sen­de Stoß­zäh­ne von Ele­fan­ten ver­brannt. Hun­der­te Ton­nen. Mil­lio­nen­wer­te an Elfen­bein gin­gen in Flam­men auf. Das ist genau rich­tig so. 

Gute Nach­rich­ten: Die Ele­fan­ten-Wil­de­rei in Thai­land geht mas­siv zurück. Wir erklä­ren, wel­chen Bei­trag unse­re Arbeit dazu leistet. 

Dies ist die Geschich­te einer beson­de­ren Spen­den­ak­ti­on. Dank eurer Hil­fe sind die Pfer­de Hope, Spi­rit und Horst auf Leo­par­den­schutz-Mis­si­on im Kaukasus.

Tiger, Unge, Wil­de­rei, Alpe­ne­flüs­se, der Ama­zo­nas und die COP — 2015 im Jahresrückblick. 

Natür­lich besteht die Arbeit des WWF nicht nur aus aben­teu­er­li­chen Expe­di­tio­nen. Wer den Schnee­leo­par­den hel­fen will muss mit den Men­schen arbeiten.

Die letz­ten Wochen waren nicht umsonst: Bei unse­rer Expe­di­ti­on in der Mon­go­lei glückt, was nicht selbst­ver­ständ­lich ist: Die Besen­de­rung eines Leoparden!