Alle Beiträge zum Schlagwort

Politik


Coro­na-Pan­de­mie, Kli­ma­kri­se und Ver­lust der Arten­viel­falt: Die Bun­des­kanz­le­rin hat es in den Hän­den, die­se Kri­sen wäh­rend der deut­schen EU-Rats­prä­si­dent­schaft als Kri­sen­ma­na­ge­rin ent­schlos­sen anzu­ge­hen.

Der Umwelt­schutz muss nach der Euro­pa­wahl der Gewin­ner sein — und das darf nicht allein an den Grü­nen lie­gen. Jetzt muss die Gro­Ko end­lich han­deln.

Bei Natur­schutz dach­te ich bis vor eini­ger Zeit an mit­tel­al­te Her­ren in Regen­ja­cken, die durch den Wald gehen. Stimmt aber nicht. Es geht viel mehr um Tech­nik als um Regen­ja­cken.

Schafft Deutsch­land sei­ne Kli­ma­zie­le? Wir schau­en uns an, was pas­sie­ren muss, um das Ver­spre­chen von Kanz­le­rin Mer­kel ein­zu­lö­sen.

Wir müs­sen die Jun­gen nicht nur um ihre Mei­nung fra­gen, wir müs­sen sie auch ernst neh­men. Das wäre die zukunfts­fä­hi­ge Poli­tik.

Im zwei­ten Teil unse­rer Live-Inter­view-Rei­he zur Bun­des­tags­wahl stell­te sich Cem Özde­mir, der Spit­zen­kan­di­dat der Grü­nen unse­ren Fra­gen.

Wir woll­ten wis­sen, wie wich­tig den Par­tei­en Natur- und Umwelt­schutz­the­men sind. Den Auf­takt mach­te Diet­mar Bartsch, Spit­zen­kan­di­dat der Par­tei “Die Lin­ke”.

Die WWF-Kli­ma-Stra­te­gin erhält den Top-Pos­ten als Ber­li­ner Umwelt‑, Ver­kehrs- und Kli­ma­sena­to­rin. Wir sind stolz und hof­fen auf kli­ma-öko­lo­gi­sche­re Poli­tik.

Die EU-Kom­mis­si­on will die Natur­schutz-Geset­ze “moder­ni­sie­ren”. Dage­gen haben wir gemein­sam pro­tes­tiert, aber der Kampf ist noch nicht vor­bei. Ein Update.

Was bedeu­ten die Frei­han­dels­ab­kom­men TTIP und CETA für den Umwelt­schutz? Nichts Gutes, wie ihr hier nach­le­sen könnt. Kommt zur Demo am 10. Okto­ber in Ber­lin