Die gute Nach­richt: Deutsch­land steigt aus der Koh­le aus. Die schlech­te: Das Koh­le­aus­stiegs­ge­setz ist zu einem Koh­le­ab­si­che­rungs­ge­setz gewor­den. Es pro­fi­tie­ren nicht Kli­ma und Ener­gie­wen­de, son­dern vor allem die Kraft­werks­be­trei­ber.

Das Kon­junk­tur­pro­gramm für die Coro­na-Pan­de­mie ent­hält viel, wofür auch wir gekämpft haben. Jetzt liegt es an der Umset­zung, wie unse­re Zukunft aus­se­hen wird.

Als Kind wur­de mir bei län­ge­ren Auto­fahr­ten durch­aus öfter mal schwumm­rig.  Ein ähn­li­ches Gefühl beschleicht mich, wenn Mana­ger der Auto­in­dus­trie in der Coro­na-Kri­se nach Steu­er­gel­dern rufen.

Die Coro­na-Hilfs­gel­der müs­sen Deutsch­land und Euro­pa in die kli­ma­neu­tra­le Wirt­schaft füh­ren. Auf kei­nen Fall dür­fen sie den Kli­ma­schutz behin­dern.

Kli­ma­schutz: Die Bun­des­re­gie­rung hat­te immer wie­der betont, beim Gesetz zum Koh­le­aus­stieg den erziel­ten Kom­pro­miss umzu­set­zen. Gehan­delt hat sie anders.

Eine Gro­ße Koali­ti­on könn­te die Kli­ma­zie­le 2020 auf­ge­ge­ben. Das ist so falsch, man weiß gar nicht wo man anfan­gen soll. Wir haben jeden­falls ganz ande­re Vor­schlä­ge.

Städ­te sind zen­tra­le Akteu­re im Kli­ma­schutz. Wel­che zehn Städ­te bereits tol­le Maß­nah­men umge­setzt haben oder pla­nen, erfahrt Ihr hier:

Strom aus Koh­le schlägt uns direkt auf die Lun­ge. Abga­se deut­scher Koh­le­kraft­wer­ke kos­ten jähr­lich 4350 vor­zei­ti­ge Tode.

Uke sagt in Lüf­ten + Hei­zen: Wenn man lüf­tet soll­te man die Hei­zung aus­schal­ten. Das stimmt! Aber war­um eigent­lich? Und was gibt es sonst noch zu beach­ten?

In der neu­en Fol­ge “Öko mit Uke” sagt Uke, dass man mit einer Funk­steck­do­se Strom spa­ren kann. Das stimmt aber nicht immer.