Alle Beiträge der Kategorie

Meer


Das Bun­des­ver­wal­tungs­ge­richt ein Urteil über die Elb­ver­tie­fung gefällt: ein schwe­rer Schlag für die Elbe, die Natur und uns. Doch wir haben eini­ges erreicht. Und der Kampf geht wei­ter.

Die Nord­see ist nicht nur ein ein­zig­ar­ti­ger Lebens­raum, son­dern wird auch immer mehr wirt­schaft­lich genutzt. Der Schutz darf nicht nur auf dem Papier ste­hen!

Zuge­ge­ben, Aale sind nicht gera­de die cha­ris­ma­tischs­ten Tie­re. Aber wenn man sich etwas genau­er mit ihnen beschäf­tigt, stellt man fest: Aale sind fas­zi­nie­ren­de Wesen.

Die Wet­ter­be­din­gun­gen sind bes­tens: Wir waren unter­wegs auf dem Greifs­wal­der Bod­den, um mit unse­rem Sonar Geis­ter­net­ze zu orten.

Nicht nur wir Men­schen spü­ren die Fol­gen der Kli­ma­kri­se. Auch für Fische die Erwär­mung der Ozea­ne gra­vie­ren­de Kon­se­quen­zen.

Dank einer ein­zig­ar­ti­gen App kann ab sofort jeder hel­fen, gefähr­li­che Geis­ter­net­ze in der Ost­see und bald auch wei­te­ren Mee­ren zu orten.

Für uns alle uner­war­tet ver­starb unser Kol­le­ge Ste­phan Lut­ter. Er war ein Visio­när, ein uner­müd­li­cher Kämp­fer für die Ozea­ne sowie ein lie­bens­wer­ter Mensch.

Erfolg für Inu­it und WWF: Rie­si­ges Ark­tis-Schutz­ge­biet in der „Last Ice Area“. Die Regi­on wird nicht nur für Eis­bä­ren son­dern auch glo­bal immer wich­ti­ger.

Fische den­ken, füh­len und sind sich ihrer selbst bewusst, sagt ein Ver­hal­tens­bio­lo­ge. Doch sie ste­hen nicht unter Tier­schutz und wer­den grau­sam gefischt.

Was Du alles nicht über den Hai weißt: Es gibt den Rie­sen­hai in der Nord­see. Man­che Haie wer­den erst im stol­zen Alter von 150 geschlechts­reif. Und noch viel, viel mehr.