Freak-Obst und lecke­re Son­der­lin­ge essen


Culinary misfits #iamnauture © Robert Günther WWF

Knol­li­ge Kar­tof­feln, sich umar­men­de Möhr­chen mit drei Bei­nen oder über­di­men­sio­na­le Zuc­chi­ni gel­ten im Super­markt als unver­käuf­lich — rund ein Drit­tel jeder Ern­te! Bei den Mis­fits fin­den die kuli­na­ri­schen Son­der­lin­ge den Weg auf den Tel­ler. Das ist Ess­kul­tur der regio­na­len Viel­falt — und bringt geschmack­lich ech­te Schät­ze hervor.

Die bei­den Mache­ri­nen Tan­ja Kra­kow­ski und Lea Brum­sack haben zum Start von #iam­na­tu­re im WWF Haupt­quar­tier in Ber­lin mit uns zu mit­tag gekocht. Rich­tig lecker war‘s. Ein­fach rich­tig gutes Essen. Empfehlenswert.

 

 

Wie hat Dir die­ser Bei­trag gefallen? 

Durch­schnitt­li­che Bewer­tung 0 / 5. Anzahl Bewer­tun­gen: 0

Sehr schön, das freut uns! Viel­leicht magst Du ja… 

…die­sen Bei­trag jetzt teilen: 

Scha­de, dass Dir der Bei­trag nicht so gut gefal­len hat. 

Dein Feed­back wäre sehr wert­voll für uns. 

Wie könn­ten wir die­sen Bei­trag Dei­ner Mei­nung nach optimieren? 

Vorheriger Beitrag I AM NATURE - Wie Natur bist du?
Nächster Beitrag I AM NATURE: Das Sehnsuchts-Video

Kein Kommentar

Einen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.