Alle Beiträge der Kategorie

Ernährung


In der sehr trockenen Region im südlichen Spanien wird oftmals illegal Trinkwasser gezapft und Abwässer ungeklärt ins Meer abgeleitet. Mittendrin: Der deutsche Lebensmitteleinzelhandel, der die Produkte weiterhin anbietet, aber in seiner Werbung von Nachhaltigkeit und Umweltschutz spricht.

Vier echte Geheimtipps in Sachen Wildkräuter sammeln. Diese Pflanzen kennt kaum jemand, obwohl sie so lecker sind: Von Gänsefuß bis Soldatenpetersilie.

Heute wird’s gefährlich! Einige Wildkräuter haben giftige Doppelgänger, die ihnen zum Verwechseln ähnlich sehen. So erkennt und unterscheidet man sie.

Grillkohle, Grillgut, Grillanzünder, Grillfolie – all das gibt es als Ökosauerei. Oder auch umweltfreundlich zum Grünen Grillen.

Zum Thema Fischfang wird viel Quatsch erzählt – und geglaubt. Manches wird gestreut, manches verbreitet sich einfach so. Zeit mit den bekanntesten Mythen mal aufzuräumen.

Klimawandel, Verschmutzung wie Plastikmüll, aber auch Überfischung – unseren Meeren geht es nicht gut. Hier ist, was wir beim Fischfang global tun müssen, damit das Meer eine Chance hat sich zu erholen.

Den Panda auf der Packung kennt inzwischen jeder. Wir fragen uns aber regelmäßig: Was haben wir mit der Partnerschaft erreicht?

Zu langsam, zu wenig – oder gar nicht: Die Masse der deutschen Unternehmen tut zu wenig beim Thema Palmöl. Wenigen Vorreitern steht die Masse der Totalverweigerer gegenüber.

Der Palmöl-Verbrauch steigt weltweit. Immer mehr Wälder werden dafür gerodet. Doch ein Projekt in Jambi macht mir Hoffnung.

Während Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt Jahr für Jahr auf der Grünen Woche in Berlin durch die Hallen schlendert, geht es Rebhuhn, Feldhamster und Wildbiene stetig schlechter. Tausende heimischer Arten kämpfen gegen das Aussterben.