Was Mar­co Reuss mit Simon Unge und Sun­ri­se Ave­nue gemein­sam hat


Cartoon eines Pinguins mit Glühbirne las beitrag zum Klimaschutz zur WWF Eartzh Hour 2016
Auch dieser Pinguin von Instagram leistet seinen Beitrag zum Klimaswchutz (c) Olli Dressler / instagram.com/ollidressler/ & instagram.com/thisisbolgi

Es ist schon ein paar Tage her, seit­dem wir mit der 10. WWF Earth Hour am 19. März ein welt­wei­tes Zei­chen für mehr Kli­ma­schutz gesetzt haben. Doch die Akti­on ist mir in Erin­ne­rung geblie­ben. Es war mei­ne ers­te Earth Hour als Online Cam­pai­g­ne­rin – und so anspruchs­voll und stres­sig die Arbeit auch an man­chen Tagen war, so viel Spaß hat sie mir auch gemacht. Wieso?

Immer mehr Men­schen machen bei der Earth Hour mit

Das Schöns­te für mich war zu erle­ben, dass wir in unse­rem Kampf gegen den Kli­ma­wan­del nicht allei­ne daste­hen. Immer mehr Men­schen ver­ste­hen die Bedro­hung durch den Kli­ma­wan­del und wol­len etwas ver­än­dern. Noch nie haben so vie­le pro­mi­nen­te Unter­stüt­zer bei der Earth Hour mit­ge­macht. War­um ich mich so dar­über freue? Sie hel­fen uns Men­schen zu errei­chen, zu denen wir sonst kei­nen Zugang haben. Das ist viel wert. Denn je mehr Men­schen die Bedro­hung durch den Kli­ma­wan­del ver­ste­hen, des­to mehr fan­gen auch an zu handeln.

Fuß­ball­stars Mar­co Reus, Robert Lewan­dow­ski und Die­go Benaglio schal­ten das Licht aus:

Der TV Sen­der Sky hat sogar einen eige­nen Kam­pa­gnen­film zur Earth Hour gedreht, den sie vor Bun­des­li­ga­spie­len und wäh­rend der Spiel­pau­sen aus­ge­strahlt haben:

Die fin­ni­sche Rock­band Sun­ri­se Ave­nue unter­brach am 19. März um 20:30 Uhr ihr Kon­zert in Zürich und schal­te­ten sym­bo­lisch für ein paar Minu­ten das Licht aus. Ok, von mir aus hät­ten sie ger­ne auch eine gan­ze Stun­de lang das Licht aus­schal­ten kön­nen, aber bei der Earth Hour geht es ja dar­um Auf­merk­sam­keit zu schaf­fen und das haben sie alle mal geschafft 😉 Dan­ke // Thank you!

Facebook Post von der Band Sunrise Avenue zur Earth Hour 2016
Face­book Post von der Band Sun­ri­se Ave­nue zur Earth Hour 2016

Die Earth Hour erreich­te sogar die Schlager-Szene!

Facebook Post von Schlagerstar Hansi Hinterseer zur Earth Hour 2016

Eine tol­le Über­ra­schung: You­Tube-Star Simon Unge war wie­der dabei!!!  Er hat um 20:30 Uhr sei­nen 30 Tage Live-Stream für eine Stun­de unter­bro­chen und es mal wie­der geschafft, unse­ren Twit­ter-Stream für kur­ze Zeit lahm zu legen. 🙂

https://youtu.be/Mwe04QP2b‑g?list=PLk4hSXXBG8k-_ugcfdwlWsOJosB3I2sOH

Hier fin­det ihr übri­gens noch wei­te­re Vide­os von You­Tubern für die Earth Hour.

Auch vie­le ande­re pro­mi­nen­te Schau­spie­ler und Musi­ker, wie Andre­as Hop­peCas­san­dra Steen, Scoo­terAndre­as Küm­mert, Julia Neigel, Stan­four, Who kil­led Bruce Lee, Ber­ge und die Die Bläck Föös, haben gemein­sam mit uns für mehr Kli­ma­schutz demons­triert und ihre Fans und Freun­de dazu auf­ge­ru­fen, mit­zu­ma­chen. Yeah!

Insta­gram Akti­on #mein­le­ben­di­ger­Pla­net

Mit am meis­ten Spaß hat mir wohl die Insta­gram Akti­on #mein­le­ben­di­ger­Pla­net gemacht. Wir haben unse­re Unter­stüt­zer und pro­mi­nen­te Insta­gra­mer dazu auf­ge­ru­fen, uns ihr Foto von unse­rem leben­di­gen Pla­ne­ten zu schi­cken. Über 160 Bil­der zei­gen jetzt ein bun­tes Bild davon, was unse­re Erde so leben­dig und schüt­zens­wert macht. Seht selbst!

Fotobeitrag für die Instagram Aktion #meinlebendigerPlanet zur Earth Hour.

Fotobeitrag für die Instagram Aktion #meinlebendigerPlanet zur Earth Hour.

Fotobeitrag für die Instagram Aktion #meinlebendigerPlanet zur Earth Hour.

Fotobeitrag für die Instagram Aktion #meinlebendigerPlanet zur Earth Hour.

Fotobeitrag für die Instagram Aktion #meinlebendigerPlanet zur Earth Hour. Motiv: Nordlichter

 

Was habt ihr zur Earth Hour gemacht? Schreibt es mir, ich bin gespannt! Herz­li­chen Dank aber schon jetzt an alle, die mit­ge­macht haben! Ihr habt uns gehol­fen noch mehr Men­schen die Bedro­hung durch den Kli­ma­wan­del bewuss­ter zu machen.

To all our eng­lish spea­king sup­por­ters: THANK YOU very much for your sup­port! You hel­ped make the Earth Hour to a glo­bal suc­cess and hel­ped us rai­se the desper­ate­ly nee­ded awa­reness for cli­ma­te change.

 

Wie hat Dir die­ser Bei­trag gefallen? 

Durch­schnitt­li­che Bewer­tung 0 / 5. Anzahl Bewer­tun­gen: 0

Sehr schön, das freut uns! Viel­leicht magst Du ja… 

…die­sen Bei­trag jetzt teilen: 

Scha­de, dass Dir der Bei­trag nicht so gut gefal­len hat. 

Dein Feed­back wäre sehr wert­voll für uns. 

Wie könn­ten wir die­sen Bei­trag Dei­ner Mei­nung nach optimieren? 

Vorheriger Beitrag Tipps für draußen: Mit der Natur verbunden
Nächster Beitrag Warum wir Wildnis in Deutschland brauchen

Kein Kommentar

Einen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.