Was­ser­stoff wird als Wun­der­waf­fe beim Kli­ma­schutz gehan­delt. Wenn er wirk­lich Grün sein soll, müss­te er aus Erneu­er­ba­ren Ener­gie gewon­nen wer­den.

Was­ser­stoff sehen vie­le als Schlüs­sel­tech­no­lo­gie für den Kli­ma­schutz. Doch wel­chen Bei­trag zur Kli­ma­neu­tra­li­tät kön­nen alter­na­ti­ve Kraft­stof­fe tat­säch­lich leis­ten?

Ent­schei­dend für den Kli­ma­schutz wird die Indus­trie. Nur die Poli­tik muss jetzt end­lich han­deln. Wir sagen wie.