Alle Beiträge zum Schlagwort

Medienkritik


War­um Söder und See­hofer viel­leicht schon bald knut­schen und war­um die AfD zur Kli­ma­schutz­par­tei Nr 1 wer­den könn­te lest ihr in der aktu­el­len Presseschau.

Die scho­nungs­los gefälsch­te Pres­se­schau zur vier­zigs­ten Kalen­der­wo­che star­tet mit einem Auf­ruf: Empört euch! Geht raus auf die Stra­ße! Fol­low the Panda!

Von Orcas in der Ark­tis, dem Rück­gang der Arten­viel­falt der Ozea­ne und Kath­rin Hart­manns ober­fläch­li­cher Sys­tem­kri­tik berich­tet die aktu­el­le Presseschau.

Wie man in Ber­lin lei­se tanzt, wie die ARD die Angst vor dem Wolf schürt und wel­che Haar­lo­cke unser Autor ver­misst, erfahrt ihr in unse­rer Presseschau.

Ama­zo­nas, sexy You­Tuber, Flücht­lin­ge und das neue goog­le: Die­Kuh der Woche hat sich eine Men­ge vor­ge­nom­men — unse­re Medienschau. 

In der ver­gan­ge­nen Woche beschäf­tig­ten sich die Medi­en mit Lan­des­ver­rat, dem bösen Wolf und deer Fra­ge, ob Nazis tier­freund­lich sind.

Die Pres­se­schau apo­ka­lyp­tisch: Über eine Eis­zeit 2030, Grie­chen­land, angrei­fen­de Reh­bö­cke, Zom­bies und den angeb­li­chen fina­len Count­down für Lebensmittel.

Nach dem Gip­fel (Elmau), ist vor dem Gip­fel (Paris). Und daher bli­cken wir in die­ser Pres­se­schau noch ein­mal zurück auf ein extra lan­ges G7-Wochenende. 

Eine streit­su­chen­de wie streit­lus­ti­ge Pres­se­schau: Zwist bei “New­to­pia” und in der VW-Kan­ti­ne, eine TV-Show beim Metz­ger und Miss Pig­gy als Frauenrechtlerin

Die eitel-sub­jek­ti­ve Pres­se­schau zur Woche star­tet mit einem Fingerzeig.