Jörg-Andreas Krüger

Über mich
Jörg-Andreas Krüger

Geschäftsleitung Ökologischer Fußabdruck des WWF Deutschland.

Falls irgend­wer damit gerech­net hat The­ma Gly­pho­sat wür­de wie­der in der Ver­sen­kung ver­schwin­den, der hat sich getäuscht. Wir sind mit­ten in der Dis­kus­si­on. Auch zwi­schen dem WWF und Bay­er.

Wäh­rend Bun­des­land­wirt­schafts­mi­nis­ter Chris­ti­an Schmidt Jahr für Jahr auf der Grü­nen Woche in Ber­lin durch die Hal­len schlen­dert, geht es Reb­huhn, Feld­hams­ter und Wild­bie­ne ste­tig schlech­ter. Tau­sen­de hei­mi­scher Arten kämp­fen gegen das Aus­ster­ben.

Die EU-Län­der haben den Ein­satz von Gly­pho­sat für wei­te­re fünf Jah­re gebil­ligt. Das ist so falsch, dass es schon böse ist.

Nach der Bun­des­tags­wahl ist es nun an der Zeit, end­lich wie­der umwelt- und kli­ma­po­li­ti­sche The­men auf die Agen­da zu rücken.