Stella Nemecky

Über mich
Stella Nemecky

Seit 2011 arbeite ich für den WWF im Bereich EU-Fischereipolitik. Ich bin klassische Überzeugungstäterin. Seit ich denken kann, wollte ich Meeresbiologin werden und die Welt retten. Mittlerweile bin ich etwas bescheidener und wäre auch mit der Rettung der Europäischen Fischbestände und Meere zufrieden. Dass ich, „wenn ich groß bin“ für den WWF arbeiten möchte, habe ich schon mit unter 10 Jahren auf einen Zettel gekritzelt. Kein Witz. Meine Mutter hat ihn mir gezeigt. Ich liebe Hering. Ja, auch als Schwarmfisch im Meer. Vor allem aber vom Grill.

Eigent­lich dach­ten wir, dass die Über­fi­schung in der EU nach der Fische­rei-Reform bald been­det ist. Doch gera­de kip­pen die Ver­hand­lun­gen.