Wenn dir der Zustand der Welt egal ist: Jetzt ist der der Zeit­punkt, an dem Du das ändern soll­test. Arten­schutz muss nach dem IPBS-Bericht ganz oben auf der Agen­da ste­hen.

Seit drei Jah­ren über­prüft die Euro­päi­sche Kom­mis­si­on die EU-Richt­li­ni­en zum Schutz der Natu­ra 2000 Gebie­te. Dabei soll­te eigent­lich alles klar sein!

#natu­real­ert hat viel Wir­bel erzeugt in Brüs­sel und den Amts­stu­ben der Umwelt­mi­nis­te­ri­en. Jetzt stärkt uns noch ein Gut­ach­ten den Rücken im Kampf.

Was pas­siert, wenn die EU-Kom­mis­si­on ihren Plan umsetzt und die Natur­schutz-Geset­ze über­ar­bei­tet? Unser Gut­ach­ten zeigt drei Gefah­ren, die dro­hen.

Seit fast drei Jah­ren will EU-Kom­mis­si­ons­prä­si­dent Juncker Natur­schutz wirt­schafts­freund­li­cher machen. Statt sich der Debat­te zu stel­len, ver­zö­gert er nun.

Durch Schutz­ge­bie­te könn­ten bald Auto­bah­nen füh­ren: Ein “Fit­ness-Check” der EU-Kom­mis­si­on bedroht Euro­pas wich­tigs­te Natur­schutz­ge­set­ze.