Alle Beiträge der Kategorie

Wald


Eigent­lich woll­te ich von den unglaub­li­chen Regen­wäl­der auf Suma­tra erzäh­len. Doch nach mei­ner Rück­kehr wur­de ich von einer trau­ri­gen Nach­richt überrascht.

Ob es ich einen Zusam­men­hang zwi­schen unse­rer aktu­el­len Ama­zo­nas-Kam­pa­gne und mei­nen Müll-Medi­ta­tio­nen gibt? Oh ja!

Wie­der ste­hen in Bra­si­li­en ver­hee­ren­de Geset­ze auf der Tages­ord­nung des Par­la­ments. Abge­stimmt wur­de aber nicht. Das ist ein Erfolg unse­rer Strategie.

Wir woll­ten wis­sen: Wel­che Fir­men nut­zen wel­ches Palm­öl? Die Ergeb­nis­se sind durch­wach­sen. Eini­ge ver­bes­sern sich, ande­re gar nicht – und dro­hen mit Klage

Die Staats­chefs der UN-Mit­glieds­staa­ten haben die Agen­da 2030 für nach­hal­ti­ge Ent­wick­lung beschlos­sen. Was steht drin und was heißt das? Wir klä­ren auf.

Der Seban­gau Natio­nal­park auf Bor­neo gehört den wich­tigs­ten Orang-Utan-Hot­spots der Welt. Die “Wald­men­schen” sind aller­dings stark bedroht. 

Wir haben ges­tern am Ama­zo­nastag in Köln und Rio de Janei­ro für den Schutz des Regen­wal­des gewor­ben. So war’s

Wir sind in Rio de Janei­ro ange­kom­men. Auch hier gibt es viel Natur zu sehen: Von einer Schild­krö­ten-Aus­wil­de­rung bis zu bedroh­ten Gol­de­nen Löwenäffchen.

Mit den You­tubern Unge und deCh­an­ge­man in Bra­si­li­en, zurück aus dem Dschun­gel und aus der Dusche kommt kein Was­ser. Grund ist die Zer­stö­rung des Regenwaldes

Unser letz­ter Tag in der Regen­wald-Metro­po­le bei den Indi­ge­nen. Wir müs­sen sie unbe­dingt bei ihrem Kampf unterstützen!