Tiger Tales: So war es auf dem Summer‘s Tale Fes­ti­val 2019


Wacken. Rock am Ring. Fusi­on. Splash. Es gibt jeden Som­mer Unmen­gen an Fes­ti­vals. Die meis­ten haben eine spe­zi­el­le Aus­rich­tung. Wir vom WWF haben uns ent­schlos­sen beim A Summer‘s Tale Fes­ti­val in der Nähe von Lüne­burg unse­re Arbeit zu prä­sen­tie­ren, zum zwei­ten Mal. Mit einem eige­nen Zelt. 2018 ging es dort um Plas­tik. Ich habe dort die­ses Jahr über unse­re Tiger­ar­beit erzählt. Das war eine super Erfah­rung.

Mei­ne Arbeit ist viel­leicht etwas anders als ihr euch das vor­stellt. Ich bin zwar auch immer wie­der mal in Tiger­ge­bie­ten unter­wegs, sei es in Thai­land, Nepal, Myan­mar, Indi­en oder Indo­ne­si­en. Es ist aber auch und vor allem viel Orga­ni­sa­ti­on und Manage­ment. Kon­fe­ren­zen, Stra­te­gien, Pro­jekt-Plä­ne, Eva­lua­tio­nen, Bud­gets, inter­na­tio­na­le Abstim­mung.

A Summer`s tale: Kathrin Samson erzählt Tiger Tales
Tiger Tales auf dem A Summer‘s Tale Fes­ti­val 2019: Hat Spaß gemacht! ©

Tiger­ar­beit auf dem A Summer’s Tale Fes­ti­val

Was eher weni­ger pas­siert: dass ich vor Publi­kum in Deutsch­land über mei­ne Arbeit und den Tiger­schutz des WWF spre­che. Mit Euch, mit Leu­ten, die sich für Tiger inter­es­sie­ren. Oder sich inter­es­sie­ren las­sen wol­len. Die neu­gie­rig sind und vie­le Fra­gen haben. Dafür waren mei­ne Vor­trä­ge auf dem A Summer‘s Tale Fes­ti­val per­fekt.

Ich wuss­te natür­lich nicht, was auf mich zukommt. Will jemand über­haupt auf einem Fes­ti­val etwas über Arten­schutz hören? Kommt da jemand? Und ist es auf einem Fes­ti­val nicht meis­tens viel zu laut, um zuzu­hö­ren?

Fol­ge uns in Social Media
Facebook
Twitter
Instagram
YouTube
RSS

Die­se Gedan­ken waren unn­nö­tig. Ich habe auf den vier Tagen des Fes­ti­vals mei­ne Tiger Tales sechs Mal erzählt. Und es hat gro­ßen Spaß gemacht. Es waren immer ande­re Leu­te da und es war jedes Mal unter­schied­lich. Mal waren es Kin­der, die tol­le Fra­gen stell­ten. Mal mehr Erwach­se­ne. Mal eher begeis­tert, mal eher kri­tisch. Ich konn­te davon viel mit­neh­men. Ich glau­be mei­ne Zuhö­re­rIn­nen auch.

A summer`s tale Festival 2019: WWF Zelt
Vor­trä­ge, Quiz, Gesprä­che, Spie­le, Bas­teln, Ler­nen: Immer was los im WWF Zelt © WWF

Vie­len Dank an alle! Dank an das gesam­te WWF Team auf dem Fes­ti­val für das tol­le Pro­gramm im WWF Zelt, für den Ein­satz und für die tol­le Orga­ni­sa­ti­on! Dan­ke an alle für das Inter­es­se! Dan­ke an das A Summer‘s Tale, dass wir dort sein konn­ten. Und dass die­ses Fes­ti­val so vie­le posi­ti­ve, nach­hal­tig den­ken­de Men­schen für Work­shops, Vor­trä­ge, Thea­ter, gei­le Musik und ein­fach nur Fes­ti­val-Spaß zusam­men­bringt!

Summer`s tale 2019: Regenbogen über dem Festival
…Und dann kam da auch noch ein Regen­bo­gen © WWF

Wir sehen uns!

Wir sehen uns spä­tes­tens auf dem A Summer‘s Tale 2020. Oder wer noch frü­her Zeit hat: Auf den Chan­ge Days vom 15. bis 18. August in Ber­lin fin­det ihr mich auch. Ich freue mich drauf.

Wie hat Dir die­ser Bei­trag gefal­len?

Durch­schnitt­li­che Bewer­tung 0 / 5. Anzahl Bewer­tun­gen: 0

Sehr schön, das freut uns! Viel­leicht magst Du ja…

…die­sen Bei­trag jetzt tei­len:

Scha­de, dass Dir der Bei­trag nicht so gut gefal­len hat.

Dein Feed­back wäre sehr wert­voll für uns.

Wie könn­ten wir die­sen Bei­trag Dei­ner Mei­nung nach opti­mie­ren?

Vorheriger Beitrag Kann man noch Sushi essen?
Nächster Beitrag 12 Raubkatzen, die Du (vielleicht) nicht kennst

Kein Kommentar

Einen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.