Alle Beiträge der Kategorie

Tiere


Immer noch wer­den Wale mit pseu­do­wis­sen­schaft­li­chem Ali­bi gejagt. Die IWC muss das been­den — und statt­des­sen Wale wirk­lich schüt­zen.

Ein Ergeb­nis der CITES-Kon­fe­renz: Auch der Han­del mit gezüch­te­ten Tiger bleibt ver­bo­ten. Jetzt müs­sen Regie­run­gen han­deln — denn der Han­del boomt.

Gute Nach­rich­ten für Haie, Rochen, Ele­fan­ten, Schup­pen­tie­re: Auf der Arten­schutz­kon­fe­renz CITES wur­de viel Gutes für bedroh­te Tie­re beschlos­sen.

Für bedroh­te Arten (und mich) kom­men jetzt enorm wich­ti­ge Tage: Auf der CITES wird über die Zukunft vie­le Tie­re ver­han­delt.

Nach vier Wochen ein klei­nes Update: Den Luch­sen in der Pfalz geht es gut. Und auch aus Bay­ern gibt es gute Nach­rich­ten (außer für Rehe).

Ein gro­ßer Moment für uns und drei Luchs-Wai­sen aus der Slo­wa­kei: Sie wur­den nun in Deutsch­land aus­ge­wil­dert! Schaut euch an, wie es gelau­fen ist.

Wild­bie­nen bil­den kei­ne Staa­ten, sind aber enorm nütz­lich, haben ori­gi­nel­le Namen, wer­den immer sel­te­ner — und Du kannst ihnen hel­fen. Auch auf dem Bal­kon.

Jemand muss ihnen eine Stim­me geben: 26 Luch­se wur­den in den letz­ten zehn Jah­ren im Baye­ri­schen Wald getö­tet. Sän­ge­rin Cas­san­dra Ste­en auf Spu­ren­su­che.

Mit Tat­ort-Kom­mis­sar Andre­as Hop­pe habe ich unser WWF-Pro­jekt­ge­biet am Schaal­see besucht. Hier schüt­zen wir See­ad­ler, Fisch­ot­ter und unbe­rühr­te Natur.

Letz­te Woche waren wir auf den Spu­ren der Luch­se im Baye­ri­schen Wald unter­wegs: Immer wie­der ver­schwin­den die gefähr­de­ten Kat­zen hier auf unge­klär­te Wei­se.