Alle Beiträge zum Schlagwort

Wasser


Flüs­se sind unse­re Lebens­adern. Doch wir legen sie tro­cken, sper­ren sie ein oder benut­zen sie als Müll­kip­pe. Ein Plä­doy­er zum Umden­ken am World Rivers Day – dem inter­na­tio­na­len Tag der Flüsse.

Wie ver­ein­bar sind Umwelt­schutz und Indus­trie? Zwei Erfin­dun­gen eines Start-Ups revo­lu­tio­nie­ren die extrem umwelt­schäd­li­che Zement- und Betonherstellung.

Die Kalundberg-Sym­bio­se ist der ers­te Zusam­men­schluss von Indus­trien, um Abfall­pro­duk­te wei­ter zu ver­wer­ten. Ein Vor­zei­ge­bei­spiel der Kreislaufwirtschaft. 

Enten füt­tern macht Spaß, ist aber für Tie­re und Gewäs­ser gefähr­lich. Wir erklä­ren, was man beim Enten­füt­tern beach­ten sollte. 

Zart­bit­ter, Hasel­nuss und Knus­per­flakes, Tof­fee, Man­del­split­ter, Mar­zi­pan, in Weiß, Voll­milch oder dun­kel-bit­ter – rich­tig: es geht um Scho­ko­la­de. Und ihre dunk­le Seite.

Vie­le Son­nen­cremes sind bedenk­lich für die Natur. Das Pro­blem steckt in den UV-Fil­tern. Trotz­dem gibt es ein paar Knif­fe für umwelt­scho­nen­den Sonnenschutz.

Der Welt­was­ser­tag 2020 steht unter einem dring­li­chen Moto. Erstaun­lich, dass dies noch nötig ist — wenn man sich vor Augen hält wie lebens­wich­tig Was­ser ist.

Was­ser­rah­men­richt­li­nie darf nicht auf­ge­weicht wer­den! Wir haben Eure Stim­men für den Gewäs­ser­schutz an die Bun­des­re­gie­rung über­ge­ben. Jetzt bit­te handeln! 

In der sehr tro­cke­nen Regi­on im süd­li­chen Spa­ni­en wird oft­mals ille­gal Trink­was­ser gezapft und Abwäs­ser unge­klärt ins Meer abge­lei­tet. Mit­ten­drin: Der deut­sche Lebens­mit­tel­ein­zel­han­del, der die Pro­duk­te wei­ter­hin anbie­tet, aber in sei­ner Wer­bung von Nach­hal­tig­keit und Umwelt­schutz spricht.

Bis 2030 wird das Was­ser an vie­len Orten der Welt noch knap­per. Der Kli­ma­wan­del, Bevöl­ke­rungs­wachs­tum und der stei­gen­de Kon­sum bringt den Was­ser­haus­halt in vie­len Gebie­ten aus dem Gleich­ge­wicht. Und in der EU droht der Was­ser­schutz zu kippen.