Alle Beiträge zum Schlagwort

Rote Liste


Wisen­te sind laut der neu­en Roten Lis­te nicht mehr gefähr­det, son­dern nur noch poten­zi­ell gefähr­det. Ein Erfolg von jahr­zehn­te­lan­ger Arten­schutz­ar­beit — die noch längst nicht been­det ist. 

Jedes Jahr ster­ben hun­der­te Arten aus. Manch­mal tau­chen aber Arten wie­der auf, die schon längst als aus­ge­stor­ben gal­ten. Fünf pro­mi­nen­te Bei­spiel für den Lazarus-Effekt. 

Wie geht es den Säu­ge­tie­ren in Deutsch­land? Die mit Span­nung erwar­te­te Rote Lis­te gibt Aus­kunft. Und sagt uns: Natur­schutz hilft!

Das süd­west­li­che Spitz­maul­nas­horn (Dice­ros bicor­nis bicor­nis) wur­de auf der Roten Lis­te der Welt­na­tur­schutz­uni­on (IUCN) von gefähr­det auf gering gefähr­det herabgestuft.

Jecke Pan­das? Nein, chi­ne­si­sche Wis­sen­schaft­ler. War­um die sich als Pan­das ver­klei­den und durch die Wäl­der strei­fen, erfahrt ihr hier.

Die Rote Lis­te, Som­mer­an­fang und der Tiger “Upor­ny” sind The­men der Pres­se­schau. Der Kuh der Woche geht aber an die gehä­kel­ten Nemos, die uns erreichten.