Alle Beiträge zum Schlagwort

Meeresschutz


Von Orcas in der Ark­tis, dem Rück­gang der Arten­viel­falt der Ozea­ne und Kath­rin Hart­manns ober­fläch­li­cher Sys­tem­kri­tik berich­tet die aktu­el­le Presseschau.

Wirk­sa­mer Schutz geht nur gemein­sam mit den loka­len Fischern: Uwe Johann­sen über sei­ne Arbeit für eines der öko­lo­gisch wert­volls­ten Mee­res­ge­bie­te der Erde.

Der geplan­te, rie­si­ge Koh­le­ha­fen „Abbot Point“ am Gre­at Bar­ri­er Reef erhält eine Abfuhr nach der ande­ren. Wie lan­ge kön­nen sich die Plä­ne noch halten?

Seit 2012 ste­hen 500.000 km² des mit­tel­at­lan­ti­schen Rückens unter Schutz: Die ers­ten Mee­res­schutz­ge­bie­te der Hohen See. Wie haben wir das gemacht?

Wir essen zu viel Fisch. Dadurch steu­ern wir nicht nur auf eine “Eiweiß­lü­cke” zu, wir scha­den auch Men­schen in Ent­wick­lungs­län­dern. Das geht besser!

Eisen­ten über­win­tern im Greifs­wal­der Bod­den. Doch Enten­zäh­len vom Boot aus ist schwie­rig. Beim Umwelt­schutz lie­gen Lust und Frust oft nah beisammen. 

Wenn eine Traum­in­sel im Müll aus dem Meer ver­sinkt — dann hat das Fol­gen. Ein etwas ande­rer Rei­se­be­richt aus Malaysia.

… das Gre­at Bar­ri­er Reef! Wir haben eine neue Peti­ti­on gestar­tet. Über online-Peti­tio­nen lässt sich strei­ten. Hier aber mei­ne drei Argu­men­te dafür.

Gegen alle Wider­stän­de hat Nor­we­gen letz­te Woche den Bau einer neu­en Rie­sen­mi­ne geneh­migt und will sechs Mio Ton­nen Minen­ab­fäl­le jähr­lich ins Meer kippen.