Alle Beiträge zum Schlagwort

Meere


Wie man im Wald gera­de­zu detek­ti­vi­sche Arbeit leis­ten kann, was “Zei­ger­pflan­zen” ver­ra­ten und was wir alle gegen zu viel Stick­stoff im Wald­bo­den tun können.

Seit 2007 for­dern wir von der Bun­des­re­gie­rung Fische­rei­auf­la­gen für die Schutz­ge­bie­te in Nord- und Ost­see. Jetzt macht Däne­mark vor, wie Mee­res­schutz geht.

Von Orcas in der Ark­tis, dem Rück­gang der Arten­viel­falt der Ozea­ne und Kath­rin Hart­manns ober­fläch­li­cher Sys­tem­kri­tik berich­tet die aktu­el­le Presseschau.

Wirk­sa­mer Schutz geht nur gemein­sam mit den loka­len Fischern: Uwe Johann­sen über sei­ne Arbeit für eines der öko­lo­gisch wert­volls­ten Mee­res­ge­bie­te der Erde.

Der geplan­te, rie­si­ge Koh­le­ha­fen „Abbot Point“ am Gre­at Bar­ri­er Reef erhält eine Abfuhr nach der ande­ren. Wie lan­ge kön­nen sich die Plä­ne noch halten?

Plas­tik­tü­ten: Zu schnell hat man immer wie­der eine in der Hand. Geht es wirk­lich nicht ohne? Wo lan­det der Plas­tik­müll? Was ist das Pro­blem? Was die Lösung?

Seit Jahr­zehn­ten wer­den Nord- und Ost­see von Algen­blü­ten geplagt. Was ist nor­mal, was vom Men­schen gemacht? Und was hat das Gan­ze mit Schnit­zel zu tun?

Was hat das Gemü­se aus unse­rem Gar­ten mit dem Meer zu tun? Wel­che Strand- und Salz­pflan­zen sind essbar?

Eigent­lich dach­ten wir, dass die Über­fi­schung in der EU nach der Fische­rei-Reform bald been­det ist. Doch gera­de kip­pen die Verhandlungen.

Wenn eine Traum­in­sel im Müll aus dem Meer ver­sinkt — dann hat das Fol­gen. Ein etwas ande­rer Rei­se­be­richt aus Malaysia.