Alle Beiträge zum Schlagwort

Luchse


Weil weder Schuld noch Tat­zeit ein­deu­tig nach­ge­wie­sen wer­den konn­ten, wur­de der Fall der Luchs-Wil­de­rei in Bay­ern ein­ge­stellt.

Bei den Luch­sen hat die Paa­rungs­zeit begon­nen. Ranz­zeit heißt das bei unse­ren Pin­sel­oh­ren. Und dabei machen die Tie­re auch manch­mal rich­tig komi­sche Sachen.

Rund 10.000 Hekt­ar wur­den beim jüngs­ten Wald­brand in der Doña­na ver­nich­tet. Der WWF hat seit Jah­ren immer wie­der ange­pran­gert, dass die Natur in der Regi­on des Welt­erbes mit Füßen getre­ten wird. 

Kaum zu glau­ben: Die frei­ge­las­se­nen Luch­se in der Pfalz ver­meh­ren sich schon nach einem Jahr. Jetzt heißt es Hof­fen und Dau­men­drü­cken.