Alle Beiträge zum Schlagwort

Luchs


Er ist wie­der da: Der Luchs. Zumin­dest zwei von ihnen strei­fen jetzt wie­der durch den Thü­rin­ger Wald. Wei­te­re  18 Tie­re sol­len fol­gen und den Grund­stein für eine gesun­de Luchs­po­pu­la­ti­on in der Regi­on legen. Fol­ge uns in Social Media  Die Vor­ge­schich­te der bei­den tie­ri­schen Protagonist:innen könn­te unter­schied­li­cher kaum sein: “Aris­to­cats” in echt.  Zum einen ist da Frie­da, eine “Luchs­la­dy” …

Hasen, Hams­ter, Schmet­ter­lin­ge, alle Schlan­gen und gar Rat­ten: Erschre­ckend, wel­che Tie­re bei uns vom Aus­ster­ben bedroht sind. War­um? Und was kann man tun?

Wild­tie­re ein­fach mal ganz nah vom Sofa aus erle­ben? Mit 3D-Model­le von Wild­tie­ren kannst Du genau das auszuprobieren.

Der Luchs ist mit sprich­wört­lich fei­nen Sin­nen aus­ge­stat­tet. Aber war­um hat er noch­mal Pin­sel­oh­ren? Fak­ten über Euro­pas größ­te Raubkatze.

Was muss pas­sie­ren, damit Luch­se wie­der in Deutsch­land leben?

Seit zwei Jahr­zehn­ten ist der Wolf wie­der da. Gelernt habe ich viel. Dass ich bes­ser Psy­cho­lo­ge wäre — und mich nicht see­len­ver­wandt fühle.

Mit Wolf, Bär, Luchs leben, wie geht das? Dazu gibt es vie­le, über­ra­schen­de Ant­wor­ten — je nach Land, Tier und Beruf. Ein Film dar­über wur­de jetzt ganz spe­zi­ell geehrt.

Wie geht es den Säu­ge­tie­ren in Deutsch­land? Die mit Span­nung erwar­te­te Rote Lis­te gibt Aus­kunft. Und sagt uns: Natur­schutz hilft!

Beim Schutz von Nutz­tie­ren kön­nen wir viel ler­nen von der Schweiz. Wie auf einer Exkur­si­on in die Schweiz ein­drucks­voll zu sehen. 

Wolf, Bär Viel­fraß, Luchs und Viel­fraß sind zurück. Sie gehö­ren zur euro­päi­schen Iden­ti­tät — das muss auch nach der Euro­pa­wahl deut­lich werden.