Alle Beiträge zum Schlagwort

Klimawandel


Bis 2030 wird das Was­ser an vie­len Orten der Welt noch knap­per. Der Kli­ma­wan­del, Bevöl­ke­rungs­wachs­tum und der stei­gen­de Kon­sum bringt den Was­ser­haus­halt in vie­len Gebie­ten aus dem Gleich­ge­wicht. Und in der EU droht der Was­ser­schutz zu kippen.

Dick ein­ge­packt suchen wir nach Tat­zen­ab­drü­cken im Schnee, dabei sehen wir aus wir Astro­nau­ten auf einer Mars­ex­pe­di­ti­on, so dick ein­ge­packt sind wir. Kaum ein ein­zi­ger Zen­ti­me­ter Haut liegt frei.

Wir sind in der Ark­tis, genau­er gesagt in Chur­chilll ange­kom­men. Dort erwar­ten uns dich­tes Schnee­trei­ben, sagen­haf­te 18 Grad unter Null und Eisbären

Er ist wie­der da. Al Gore mel­det sich zurück. Im Sep­tem­ber kommt sein neu­er Film “Immer noch eine unbe­que­me Wahr­heit: Unse­re Zeit läuft” in die Kinos. 

Der Kli­ma­wan­del steht bei uns direkt vor der Tür – und klopft an: im Wald, im Watt, in den Alpen.

Der Kli­ma­wan­del beein­flusst das Lie­bes­le­ben ver­schie­de­ner Tier­ar­ten auf viel­fäl­ti­ge Wei­se. Wir zei­gen, wem die Erd­er­wär­mung die Lie­be erschwert. 

Auf der WWF-Schü­ler­aka­de­mie 2°Campus ent­wi­ckeln Jugend­li­che jedes Jahr Ideen, um Kli­ma­schutz zu betrei­ben. Hier stel­len wir die Ergeb­nis­se aus 2016 vor. 

Im Novem­ber 2016 war es in der Hud­son Bay in Kana­da 30 Grad wär­mer, als zu die­ser Jah­res­zeit üblich. Für die Eis­bä­ren eine lebens­be­droh­li­che Katastrophe.

Zug­vö­gel, See­hun­de und Kegel­rob­ben brau­chen das Watt. Doch der Kli­ma­wan­del lässt die Nord­see anstei­gen. Mit Fol­gen, auch für uns Men­schen. Was kann man tun?

Trump neu­er US-Prä­si­dent. Auf der Welt-Kli­ma­kon­fe­renz flie­ßen Trä­nen. Was für eine Woche! Wie soll es wei­ter­ge­hen? Pres­se-Suche nach nüch­ter­ner Einordnung.