Alle Beiträge zum Schlagwort

Klimakrise


Der Kampf gegen die Kli­ma­kri­se ist auch ein wich­ti­ger Schritt sein, um die welt­wei­te Gesund­heit zu ver­bes­sern und die sozi­al beding­te Ungleich­heit von Gesund­heits­chan­cen zu ver­rin­gern.

Nicht nur wir Men­schen spü­ren die Fol­gen der Kli­ma­kri­se. Auch für Fische die Erwär­mung der Ozea­ne gra­vie­ren­de Kon­se­quen­zen.

Was­ser­stoff sehen vie­le als Schlüs­sel­tech­no­lo­gie für den Kli­ma­schutz. Doch wel­chen Bei­trag zur Kli­ma­neu­tra­li­tät kön­nen alter­na­ti­ve Kraft­stof­fe tat­säch­lich leis­ten?

Die Wis­sen­schaft ist sich einig: Die Kli­ma­kri­se ist für die Eska­la­ti­on der Feu­er in Aus­tra­li­en ver­ant­wort­lich.

Eis­bä­ren Inva­si­on in Ost-Sibi­ri­en: In Ryr­kai­pij wer­den Schul­kin­der beschützt und Ver­an­stal­tun­gen abge­sagt: WWF-Patrouil­le hilft Bären und Men­schen.

Erfolg für Inu­it und WWF: Rie­si­ges Ark­tis-Schutz­ge­biet in der „Last Ice Area“. Die Regi­on wird nicht nur für Eis­bä­ren son­dern auch glo­bal immer wich­ti­ger.

Dem Meer droht in der Kli­ma­kri­se ein Mas­sen­ster­ben. Das hat direk­te Aus­wir­kun­gen auf uns Men­schen. Wir müs­sen dage­gen vor allem zwei Din­ge tun.

Es wur­den bereits mehr als 70.000 Wald­brän­de regis­triert. Dabei ent­steht so viel Rauch, dass noch in 3000 Kilo­me­tern Ent­fer­nung der Him­mel ver­dun­kelt wird.

Chen­nai oder Kap­stadt ste­hen in der Was­ser­kri­se nicht allein. Wir haben unter­sucht, wel­chen 20 Mil­lio­nen­städ­te am wahr­schein­lichs­ten das Was­ser aus­geht.

Indus­trie ver­pflich­ten, kla­res Bekennt­nis zum 1,5 Grad Ziel, CO2 Prei­se – der Papst hat vor­ge­führt, was wir uns von der Poli­tik für das Kli­ma wün­schen.