Alle Beiträge zum Schlagwort

Klimakrise


Zecken lie­ben es warm. Fünf wei­te­re Regio­nen in Deutsch­land gel­ten nun als Risi­ko­ge­biet für eine Über­tra­gung der Hirn­ent­zün­dung FSME.

Mein Traum vom Meer — und eine dring­li­che Rei­se zu Lei­den­schaft, Okto­pus­sen, Wis­sen­schaft und Hoffnung.

Wie kön­nen wir Zukunft gestal­ten? Wie kön­nen die glo­ba­le Erd­er­wär­mung begren­zen? Die­sen Fra­gen haben wir uns beim 2°Campus gestellt – und Unbe­zahl­ba­res gewonnen. 

Es ist lebens­ge­fähr­lich für die Fischer. Es lohnt sich nicht mehr. Vor Ort bei den klei­nen Thun­fisch-Fischern auf den Phil­ip­pi­nen wird deut­lich, was die Kli­ma­kri­se für die Men­schen bedeu­tet. Und was wir tun kön­nen, um ihnen einen Alter­na­ti­ve zu bieten.

Der Kampf gegen die Kli­ma­kri­se ist auch ein wich­ti­ger Schritt sein, um die welt­wei­te Gesund­heit zu ver­bes­sern und die sozi­al beding­te Ungleich­heit von Gesund­heits­chan­cen zu verringern.

Nicht nur wir Men­schen spü­ren die Fol­gen der Kli­ma­kri­se. Auch für Fische die Erwär­mung der Ozea­ne gra­vie­ren­de Konsequenzen. 

Was­ser­stoff sehen vie­le als Schlüs­sel­tech­no­lo­gie für den Kli­ma­schutz. Doch wel­chen Bei­trag zur Kli­ma­neu­tra­li­tät kön­nen alter­na­ti­ve Kraft­stof­fe tat­säch­lich leisten?

Die Wis­sen­schaft ist sich einig: Die Kli­ma­kri­se ist für die Eska­la­ti­on der Feu­er in Aus­tra­li­en verantwortlich. 

Eis­bä­ren Inva­si­on in Ost-Sibi­ri­en: In Ryr­kai­pij wer­den Schul­kin­der beschützt und Ver­an­stal­tun­gen abge­sagt: WWF-Patrouil­le hilft Bären und Menschen.

Erfolg für Inu­it und WWF: Rie­si­ges Ark­tis-Schutz­ge­biet in der „Last Ice Area“. Die Regi­on wird nicht nur für Eis­bä­ren son­dern auch glo­bal immer wichtiger.