Alle Beiträge zum Schlagwort

Fischerei


Es ist lebens­ge­fähr­lich für die Fischer. Es lohnt sich nicht mehr. Vor Ort bei den klei­nen Thun­fisch-Fischern auf den Phil­ip­pi­nen wird deut­lich, was die Kli­ma­kri­se für die Men­schen bedeu­tet. Und was wir tun kön­nen, um ihnen einen Alter­na­ti­ve zu bie­ten.

Nicht nur wir Men­schen spü­ren die Fol­gen der Kli­ma­kri­se. Auch für Fische die Erwär­mung der Ozea­ne gra­vie­ren­de Kon­se­quen­zen.

Vor der Küs­te Sizi­li­ens und zwi­schen Spa­ni­en und Marok­ko kämp­fen zwei Pott­wa­le ums Über­le­ben. In bei­den Fäl­len haben sich die ton­nen­schwe­ren Tie­re in Fischer­net­zen ver­fan­gen, aus denen sie sich kaum aus eige­ner Kraft befrei­en kön­nen.

Zuge­ge­ben, Aale sind nicht gera­de die cha­ris­ma­tischs­ten Tie­re. Aber wenn man sich etwas genau­er mit ihnen beschäf­tigt, stellt man fest: Aale sind fas­zi­nie­ren­de Wesen.

Nicht nur wir Men­schen spü­ren die Fol­gen der Kli­ma­kri­se. Auch für Fische die Erwär­mung der Ozea­ne gra­vie­ren­de Kon­se­quen­zen.

Fische den­ken, füh­len und sind sich ihrer selbst bewusst, sagt ein Ver­hal­tens­bio­lo­ge. Doch sie ste­hen nicht unter Tier­schutz und wer­den grau­sam gefischt.

Was Du alles nicht über den Hai weißt: Es gibt den Rie­sen­hai in der Nord­see. Man­che Haie wer­den erst im stol­zen Alter von 150 geschlechts­reif. Und noch viel, viel mehr.

Dem Meer droht in der Kli­ma­kri­se ein Mas­sen­ster­ben. Das hat direk­te Aus­wir­kun­gen auf uns Men­schen. Wir müs­sen dage­gen vor allem zwei Din­ge tun.

Frau­en beset­zen jeden zwei­ten Arbeits­platz in der Fische­rei. Zu sagen haben sie meist wenig. Dabei kön­nen gera­de sie Fische­rei nach­hal­ti­ger machen.

Der IPCC-Bericht pro­gnos­ti­ziert einen enor­men Mee­res­spie­gel­an­stieg. Mit fort­lau­fen­der Erd­er­hit­zung wer­den aber auch Fisch­ster­ben und Koral­len­blei­che All­tag statt Dys­to­pie.