Alle Beiträge zum Schlagwort

EU


Die EU müs­se den Han­del mit Elfen­bein kom­plett ver­bie­ten und sei­ne Geset­ze ver­schär­fen, lau­tet eine For­de­rung, die öfter zu hören ist. Doch ist das die Lösung?

258.708 Men­schen sind unse­rem #Living­Land-Auf­ruf gefolgt und haben eine bes­se­re Agrar­po­li­tik gefor­dert, die die Natur und unse­re Land­wir­te schützt!

Klingt lang­wei­lig: EU Land­wirt­schafts­re­form. Aber es geht nicht nur um Bie­nen, Brüs­sel, Bau­ern. Es geht um alles: Unser Leben, unser Essen, unse­re Zukunft.

Das Bild des Feld­hams­ters ist wahn­sin­nig süß. Die Geschich­te dahin­ter eher bitter.

#natu­real­ert hat viel Wir­bel erzeugt in Brüs­sel und den Amts­stu­ben der Umwelt­mi­nis­te­ri­en. Jetzt stärkt uns noch ein Gut­ach­ten den Rücken im Kampf.

Was pas­siert, wenn die EU-Kom­mis­si­on ihren Plan umsetzt und die Natur­schutz-Geset­ze über­ar­bei­tet? Unser Gut­ach­ten zeigt drei Gefah­ren, die drohen.

Groß­bri­tan­ni­en will den Bre­x­it. Das könn­te für den Natur­schutz schlim­me Fol­gen haben. War die umwelt­po­li­ti­sche Arbeit der EU umsonst?

Die von der EU-Kom­mis­si­on beauf­trag­te und zurück­ge­hal­te­ne Stu­die wur­de gele­akt. Das Ergeb­nis ist wenig über­ra­schend: Euro­pas Natur­schutz funktioniert.

Seit fast drei Jah­ren will EU-Kom­mis­si­ons­prä­si­dent Juncker Natur­schutz wirt­schafts­freund­li­cher machen. Statt sich der Debat­te zu stel­len, ver­zö­gert er nun.

Eigent­lich dach­ten wir, dass die Über­fi­schung in der EU nach der Fische­rei-Reform bald been­det ist. Doch gera­de kip­pen die Verhandlungen.