Alle Beiträge zum Schlagwort

Entwaldung


Die gute Nach­richt: Am Ama­zo­nas geht die Ent­wal­dung zurück. Die Schlech­te: In der benach­bar­ten Cer­ra­do-Savan­ne wird umso hef­ti­ger geholzt. Der Grund: Soja­an­bau soweit das Auge reicht.

Die Staats­ober­häup­ter der Anrai­ner­staa­ten des Ama­zo­nas haben sich auf dem Ama­­zo­­nas-Gip­­fel dazu bekannt, den größ­ten Regen­wald der Erde zu ret­ten. Schön. Zugleich haben sie aber ver­säumt, Bedin­gun­gen zu schaf­fen, damit aus from­men Wün­schen Taten erwach­sen. Eine ver­pass­te Chan­ce! Der vom bra­si­lia­ni­schen Prä­si­den­ten Luiz Iná­cio Lula pro­kla­mier­te „ama­zo­ni­sche Traum“ bleibt ein Lip­pen­be­kennt­nis, wenn es kei­ne konkreten …

Scho­ko­la­de ist der Deut­schen liebs­te Süßig­keit. Unser Scho­ko-Kon­sum bleibt lei­der nicht ohne Fol­gen. Und ich rede nicht vom dicken Bauch.

Wir haben jetzt die Mög­lich­keit, uns das Ama­zo­nas-The­ma vor­zu­neh­men, sag­te der Umwelt­mi­nis­ter Bra­si­li­ens. Was er damit mein­te: Wei­te­re Entwaldungen.

Wir alle tra­gen zur Abhol­zung bei. Jeden Tag! Für unse­ren Kon­sum ste­hen Regen­wäl­der in Flam­men: 30 Fuß­ball­fel­der ver­schwin­den jede Minu­te. Zeit, jetzt end­lich was zu tun. Ja, Du!