Alle Beiträge zum Schlagwort

Asien


Künf­tig sind in Viet­nam der Import bedroh­ter Arten und der Han­del mit Wild­tie­ren unter­sagt. Sowohl auf Märk­ten als auch im Inter­net.

Gute Nach­rich­ten: Kam­bo­dscha wird in den nächs­ten zehn Jah­ren kei­ne neu­en Was­ser­kraft­wer­ke am Haupt­strom des Mekong errich­ten.

Maya Yogi wur­de mit dem Tod bedroht. Schließ­lich war sogar ein Preis auf ihren Kopf aus­ge­setzt. Heu­te ist es anders hier im soge­nann­ten Kha­ta-Kor­ri­dor In Nepal. Ganz anders.

Jetzt reden gera­de sehr vie­le Men­schen über Pan­go­li­ne. Weil der Coro­na­vi­rus von Schup­pen­tie­ren stam­men könn­te. Kak­ten über ein wahr­haft ein­zig­ar­ti­ges Tier.

Um die Aus­brei­tung des Coro­nar­vi­rus ein­zu­däm­men, hat die Repu­blik Chi­na vor­über­ge­hend den Han­del mit wil­den Tie­ren ver­bo­ten. 

Wir kämp­fen gegen die Plas­tik­flut — mit den Influ­en­cern Kel­ly und Niks­Da. In Viet­nam. Ihr fragt jetzt sicher war­um…

Auf Bor­neo ist am Mon­tag der etwa 35 Jah­re alte Suma­tra-Nas­horn Bul­le Tam gestor­ben. Um so wich­ti­ger ist nun unser Pro­gramm in Indo­ne­si­en. Auch wenn es auf­wän­dig, ris­kant und kom­pli­ziert ist.

Pan­das haben einen zwei­ten Dau­men? War­um ist der Pan­da schwarz weiß? Fres­sen Pan­das wirk­lich nur Bam­bus? Skur­ri­le Fak­ten über einen ganz beson­de­ren Bären.

Um wie viel die Orang-Utan-Popu­la­ti­on auf Bor­neo wirk­lich geschrumpft ist, kann kei­ner genau sagen. Klar ist aber der Trend — und vor allem was zu tun ist.

Vom Suma­tra-Nas­horn gibt es weni­ger als 100, wahr­schein­lich sogar weni­ger als 50 Exem­pla­re. Jetzt wer­den die letz­ten ihrer Art ein­ge­fan­gen — und gezüch­tet.