Alle Beiträge zum Schlagwort

Asien


Geist der Ber­ge wird der Schnee­leo­pard auch genannt. Ein neu­er Film setzt dem Mythos ein Denk­mal — und dem gesam­ten Himalaja.

Nas­hör­ner kön­nen erstaun­lich schnell wer­den und sehr tief schla­fen. Man­cher Angriff ist nur ein Ver­se­hen und sie sind tat­säch­lich Nach­fah­ren der Einhörner!

Es ist das Dra­ma des Tigers, dass die Men­schen so viel mit ihm ver­bin­den. 2022 ist Jahr des Tigers — und es wird wenig um Arten­schutz gehen.

Selbst ein­ge­fleisch­te Energieexpert:innen hat­ten die­se Kehrt­wen­de nicht erwar­tet. Mit einem Satz been­de­te der chi­ne­si­sche Staats­chef Xi Jin­ping die Finan­zie­rung neu­er Koh­le­kraft­wer­ke im Ausland.

Ele­fan­ten haben einen Lieb­lings­stoß­zahn, kön­nen mit den Füßen hören und wahr­schein­lich Trau­er emp­fin­den. Erstaun­li­che Fak­ten über die sanf­ten Riesen! 

Die Finan­zie­rung von Kleinbauer:innen in Süd­ost­asi­en ist der hei­li­ge Gral der nach­hal­ti­gen Land­wirt­schaft und länd­li­chen Ent­wick­lung. Und genau dar­an arbei­ten wir.

Sri Lan­ka will den Anbau und Impor­te von Palm­öl stop­pen. Gut gedacht, gut gemacht? Ich habe da mal nachgerechnet.

Es tut sich was: Eine der berüch­tig­ten Tiger­parks in Thai­land wur­de geschlos­sen. Ein Bei­spiel das Schu­le machen muss. Es gibt viel zu tun.

Jetzt reden gera­de sehr vie­le Men­schen über Pan­go­li­ne. Weil der Coro­na­vi­rus von Schup­pen­tie­ren stam­men könn­te. Kak­ten über ein wahr­haft ein­zig­ar­ti­ges Tier. 

Es ist lebens­ge­fähr­lich für die Fischer. Es lohnt sich nicht mehr. Vor Ort bei den klei­nen Thun­fisch-Fischern auf den Phil­ip­pi­nen wird deut­lich, was die Kli­ma­kri­se für die Men­schen bedeu­tet. Und was wir tun kön­nen, um ihnen einen Alter­na­ti­ve zu bieten.