Alle Beiträge zum Schlagwort

Amazonas


Kurz vor dem erzwun­gen Rück­zug hat Bra­si­li­ens Prä­si­den­tin Dil­ma Rous­eff ihr Öko­bi­lanz auf­po­liert und 2,83 Mil­lio­nen Hekt­ar Ama­zo­nas unter Schutz gestellt.

Die bra­si­lia­ni­sche Prä­si­den­tin Dil­ma Rouss­eff wur­de abge­setzt. Kata­stro­phal für Umwelt und Ama­zo­nas: Ihr Nach­fol­ger steht dem Berg­bau nah.

Selbst Bra­si­li­ens Prä­si­den­tin ist dage­gen: Die Ver­fas­sungs­re­form PEC215, die Schutz­ge­bie­te und Indi­ge­nen­land bedroht, schaff­te es durch den ers­ten Aus­schuss

Die berüch­tig­te Ver­fas­sungs­re­form PEC 215 wur­de im bra­si­lia­ni­schen Unter­haus ange­nom­men. Das ist ein gro­ßer Schritt in die fal­sche Rich­tung.

Kopf­schmuck und Federn — ein sel­te­ner Anblick im düs­te­ren Ber­li­ner Herbst: Was machen die­se Uten­si­li­en aus einer ande­ren Welt im Tegeler Forst?

Das par­la­men­ta­ri­sche Katz und Maus-Spiel um die neu­en Umwelt­ge­set­ze in Bra­si­li­en ging in eine neue Run­de. Gewon­nen haben wir — und der Ama­zo­nas.

Ob es ich einen Zusam­men­hang zwi­schen unse­rer aktu­el­len Ama­zo­nas-Kam­pa­gne und mei­nen Müll-Medi­ta­tio­nen gibt? Oh ja!

Wie­der ste­hen in Bra­si­li­en ver­hee­ren­de Geset­ze auf der Tages­ord­nung des Par­la­ments. Abge­stimmt wur­de aber nicht. Das ist ein Erfolg unse­rer Stra­te­gie.

Wir haben ges­tern am Ama­zo­nastag in Köln und Rio de Janei­ro für den Schutz des Regen­wal­des gewor­ben. So war’s

Ama­zo­nas, sexy You­Tuber, Flücht­lin­ge und das neue goog­le: Die­Kuh der Woche hat sich eine Men­ge vor­ge­nom­men — unse­re Medi­en­schau.