Wir haben eure Stim­men für Selous an Tan­sa­ni­as Regie­rung übergeben!


Übergabe unserer Save Selous-Petition an Tansanias Regierung © WWF
Übergabe unserer #SaveSelous-Petition an Tansanias Regierung © WWF

Wir haben eure Unter­schrif­ten für den Schutz des Welt­na­tur­er­bes Selous an den tan­sa­ni­schen Minis­ter für Natur und Tou­ris­mus, Prof. Juman­ne Mag­hem­be über­ge­ben. Gemein­sam mit 238.541 Men­schen haben wir der tan­sa­ni­schen Regie­rung ein unmiss­ver­ständ­li­ches Zei­chen über­mit­telt: Schüt­zen Sie das Naturparadies!

Der Minis­ter selbst war nicht son­der­lich erfreut dar­über. Ihm war es sicht­lich unan­ge­nehm, dass so vie­le Men­schen in Deutsch­land sich dafür inter­es­sie­ren, was im Selous pas­siert. Lie­ber wür­de die Regie­rung ihre Ent­schei­dun­gen ohne eine kri­ti­sche Öffent­lich­keit tref­fen. Aber schluss­end­lich hat er unse­re Peti­ti­on doch ange­nom­men. Unse­re Kol­le­gen Phil­ipp Goe­l­ten­bo­th aus Deutsch­land und Ama­ni Ngus­aru, Chef vom WWF Tan­sa­nia, hat­ten sie ihm am Ran­de eines Tref­fens über­ge­ben. Hier wur­de auch über die lang­fris­ti­ge Siche­rung des Natur­pa­ra­die­ses beraten.

Das haben wir gemein­sam für Selous erreicht!

Seit letz­ten Som­mer kämp­fen wir mit unse­rer öffent­li­chen Kam­pa­gne #Save­Se­lous gemein­sam mit euch für die Ret­tung des Welt­na­tur­er­bes. Seit dem haben wir mehr erreicht, als wir hof­fen konnten:

Zudem wur­de ver­gan­ge­ne Woche das soge­nann­te SECAD-Pro­jekt (Selous Eco­sys­tem Con­ser­va­ti­on and Deve­lo­p­ment Pro­gram­me) offi­zi­ell gestar­tet, das ein wich­ti­ger Bau­stein für die Zukunft des Welt­na­tur­er­bes sein wird. Die deut­sche KfW wird in den nächs­ten fünf Jah­ren etwa 18 Mil­lio­nen Euro in die Regi­on inves­tie­ren. Wir sind einer der Part­ner, um die Wild­tie­re vor Ort zu schüt­zen und die Regi­on nach­hal­tig zu ent­wi­ckeln. Dazu gehört bei­spiels­wei­se auch die Aus­bil­dung von 75 Gemeindewildhütern.

DANKE!

All das ist auch Dank eurer fan­tas­ti­schen Unter­stüt­zung pas­siert. Ihr habt uns für unse­re Arbeit den Rücken gestärkt. So haben wir gute Argu­men­te, die den Ent­schei­dern zei­gen, dass eine gro­ße Öffent­lich­keit ein Inter­es­se an Selous und sei­nem Schutz hat! Noch nie war eine ein­zel­ne Peti­ti­on von uns so erfolg­reich wie die­se. Das macht uns beson­ders stolz, denn bis­her war Selous im Süden Tan­sa­ni­as nahe­zu unbe­kannt in Deutsch­land. Das haben wir jetzt gemein­sam geän­dert! Dar­um wer­den den Auf­ruf zu unse­rer Peti­ti­on nun been­den, nach nun ins­ge­samt 248.523 Unter­schrif­ten bis heu­te Nachmittag.

Ich möch­te euch allen noch ein­mal, auch im Namen des gan­zen WWF-Teams, per­sön­lich danken!

Obwohl wir viel erreicht haben, ist Selous noch nicht geret­tet. Der­zeit hält die Regie­rung Tan­sa­ni­as an ihren Plä­nen für Öl- und Gas­för­de­run­gen im Gebiet fest. Genau­so wie an den Plä­nen für einen gigan­ti­schen Stau­damm mit­ten im Her­zen des Welt­na­tur­er­bes. Dar­um arbei­ten wir wei­ter­hin hart dar­an arbei­ten, dass die Regie­rung die­se Pro­jek­te stoppt stoppt. Wir wer­den euch auf dem Lau­fen­den halten!

Unter­stützt uns weiterhin

Für die poli­ti­sche Arbeit, die wir nun noch wei­ter inten­si­vie­ren, brau­chen wir eure Unter­stüt­zung. Schon ab einer Spen­de von 5 Euro helft ihr uns, Gesprä­che mit Poli­ti­kern zu füh­ren, Stu­di­en zu beauf­tra­gen oder Pro­tes­te zu orga­ni­sie­ren: www.wwf.de/selous-spende

Wie hat Dir die­ser Bei­trag gefallen? 

Durch­schnitt­li­che Bewer­tung / 5. Anzahl Bewer­tun­gen:

Sehr schön, das freut uns! Viel­leicht magst Du ja… 

…die­sen Bei­trag jetzt teilen: 

Scha­de, dass Dir der Bei­trag nicht so gut gefal­len hat. 

Dein Feed­back wäre sehr wert­voll für uns. 

Wie könn­ten wir die­sen Bei­trag Dei­ner Mei­nung nach optimieren? 

Vorheriger Beitrag EU-Urteil: Vegane Wurst adé?
Nächster Beitrag Waldbrand in der Doñana: Katastrophe mit Ansage

1 Kommentar

  1. Avatar
    karinia loskarn
    17. März 2018
    Antworten

    lei­der kann ich die sei­te mit einer pedi­ton nicht fin­den, wür­de ger­ne bei allen unterzeichnen
    gruss karinia

Einen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.