Fun­ky Strom­spa­ring


Uke mit Funksteckdose: Screenshot aus "Öko mit Uke" zum Thema Strom sparen.
Öko-Uke lobt die Funksteckdose im Video. © WWF

Ich habe mir Öko mit Uke “Strom spa­ren” ange­se­hen und er sagt: Mit einer Funk­steck­do­se kannst du Strom spa­ren. Uke hat Recht. Aber es gibt ein wenn!

Du sparst nur dann, wenn:

1. die Funk­steck­do­se — die ja sel­ber ein Stand­by-Gerät ist — im Stand­by weni­ger ver­braucht als das Gerät, das du damit aus­schal­test.

2. das Gerät, das an einer Funk­steck­do­se hängt, ohne die Bequem­lich­keit der Funk­steck­do­sen sonst nie aus­ge­schal­tet wür­de.

Wer faul ist, kann mit der Funk­steck­do­se spa­ren!

Neh­men wir an, du hast einen Fern­se­her der 2W/h ver­braucht und denkst dar­über nach eine Funk­steck­do­se zu kau­fen, die 1 W/h ver­braucht.

Fall eins: Dein Fern­se­her ver­braucht im Stand­by 2 Watt/h und du schal­test ihn sowie­so nach jedem Gucken an dem gro­ßen Knopf aus. Dann sparst du mit der Funk­steck­do­se nichts, son­dern ver­brauchst mehr. Neben dem Stand­by-Ver­brauch benö­tigt sie außer­dem auch noch Bat­te­rien für die Fern­be­die­nung.

Fall zwei: Schal­test du dei­nen Fern­se­her bis­her aus lau­ter Faul­heit nicht aus, weil du über die vie­len lee­ren Piz­za­kar­tons davor stei­gen müss­test, so sparst du mit der Funk­steck­do­se Strom. Wer faul ist, kann also mehr spa­ren (hat aber auch bis­her mehr gezahlt).

Am meis­ten sparst du natür­lich, wenn bei dir gar kei­ne Stand­by-Gerä­te lau­fen: Zum Bei­spiel kannst du meh­re­re Strom­fres­ser auf ein­mal auch mit einer aus­schalt­ba­ren Ste­cker­leis­te aus­schal­ten. Die ist zwar nicht ganz so bequem wie die Funk­steck­do­sen, aber wenn du sie an einem lan­gen Kabel unter den lee­ren Piz­za­kar­tons hin­durch­führst brauchst du nur noch kurz mit dem Fuß drauf­tre­ten und auch gar nicht vom Sofa auf­ste­hen.

Strom­s­par­tipps von Uke

Hier könnt ihr euch die neue Fol­ge “Öko mit Uke” zum The­ma Strom spa­ren anse­hen:

Wie hat Dir die­ser Bei­trag gefal­len?

Durch­schnitt­li­che Bewer­tung 0 / 5. Anzahl Bewer­tun­gen: 0

Sehr schön, das freut uns! Viel­leicht magst Du ja…

…die­sen Bei­trag jetzt tei­len:

Scha­de, dass Dir der Bei­trag nicht so gut gefal­len hat.

Dein Feed­back wäre sehr wert­voll für uns.

Wie könn­ten wir die­sen Bei­trag Dei­ner Mei­nung nach opti­mie­ren?

Vorheriger Beitrag Es geht um Soja, Tofu und die Wurst
Nächster Beitrag Kuh der Woche: Jahr des Affen

Kein Kommentar

Einen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.