Alle Beiträge der Kategorie

Ernährung


Was kön­nen Chia-Samen wirk­lich? Wie gut ist der Trend für unse­re Umwelt? Geht es nicht bes­ser und bil­li­ger? Unser Exper­te Mar­kus Wol­ter klärt auf.

Auf der Suche nach Stein­pil­zen, Maro­nen & Co soll­te man eini­ge Tipps beach­ten. Wir ver­ra­ten Regeln für Anfän­ger und Geheim­tipps für Profi-Pilzesammler.

Bun­ter Man­gold ist wohl eines der aller­schöns­ten Gemü­se über­haupt! Heu­te gibt es dafür ein Man­gold Rezept: Rou­la­den! — Zero Waste.

Ihr kennt das sicher: Wenn Äpfel ein biss­chen zu lan­ge lie­gen, bekom­men sie fau­li­ge Stel­len und wan­dern dann in die Bio­ton­ne. Dabei tau­gen sie noch als Köstlichkeit.

In der sehr tro­cke­nen Regi­on im süd­li­chen Spa­ni­en wird oft­mals ille­gal Trink­was­ser gezapft und Abwäs­ser unge­klärt ins Meer abge­lei­tet. Mit­ten­drin: Der deut­sche Lebens­mit­tel­ein­zel­han­del, der die Pro­duk­te wei­ter­hin anbie­tet, aber in sei­ner Wer­bung von Nach­hal­tig­keit und Umwelt­schutz spricht.

Vier ech­te Geheim­tipps in Sachen Wild­kräu­ter sam­meln. Die­se Pflan­zen kennt kaum jemand, obwohl sie so lecker sind: Von Gän­se­fuß bis Soldatenpetersilie.

Heu­te wird’s gefähr­lich! Eini­ge Wild­kräu­ter haben gif­ti­ge Dop­pel­gän­ger, die ihnen zum Ver­wech­seln ähn­lich sehen. So erkennt und unter­schei­det man sie.

Grill­koh­le, Grill­gut, Grill­an­zün­der, Grill­fo­lie – all das gibt es als Öko­saue­rei. Oder auch umwelt­freund­lich zum Grü­nen Grillen.

Wann und wo pflückt man Wald­meis­ter am bes­ten? Wor­an erkennt man ihn? Ist Wald­meis­ter nicht gif­tig? Was muss man beach­ten, damit die Mai-Bow­le gelingt?

Zum The­ma Fisch­fang wird viel Quatsch erzählt – und geglaubt. Man­ches wird gestreut, man­ches ver­brei­tet sich ein­fach so. Zeit mit den bekann­tes­ten Mythen mal aufzuräumen.