WWF Jugend Change Days – bald geht’s los


Die ersten Change Days starten bald. © iStock / Getty Images
Die ersten Change Days starten bald. © iStock / Getty Images

Vier Tage – 100 Jugendliche – 19 Workshops – Musik – Lagerfeuer – Natur: für eine gemeinsame Zukunft! Das sind die WWF Jugend Change Days.

Zwischen Krisen und Gipfelnews werden auch immer wieder Klima und Umweltthemen in die Nachrichten gepresst. Nachhaltigkeit ist inzwischen im Großteil der Gesellschaft zumindest als Begriff angekommen. Und doch beobachte ich, dass man sich manchmal als einsamer Krieger fühlt im Kampf für eine gesunde Erde.

Wir versprechen: Du bist nicht allein

Am großen Interesse an den WWF Jugend Change Days sehen wir, dass es vor allem auch viele junge Menschen gibt, die aktiv sein wollen, die was verändern wollen, die laut sein wollen und das mit kreativen Ideen, Spaß und Mut.

Vor knapp einem Jahr ist die Idee der WWF Jugend ChangeDays beim 2°Changemaker-Seminar entstanden.  Auch da hatte sich innerlich ein Gefühl eingeschlichen, das alles alleine nicht schaffen zu können. Ich war aber auch damals nicht allein. Gemeinsam mit dem WWF-Bildungsteam und der WWF Jugend haben wir in die Pandapfoten gespuckt und die Change Days Wirklichkeit werden lassen.

WWF Jugend Change Days auf dem Schloss Tornow

Und jetzt ist es bald so weit: von 24.-27. August 2017 finden die ersten WWF Jugend Change Days auf dem Schloss Tornow statt.

Es wird ein buntes Programm geben mit knapp 20 Workshops. Von ganz praktischen Einblick in die Umweltschutzarbeit, über Kommunikation und Schreiben für die Natur, bis hin zu einem Ausflug in ein angrenzendes Naturschutzgebiet ist viel dabei!

Ein kleiner Vorgeschmack für dich:

  • Zero WasteAlternulltiv leben (ganz einfach) mit Vanessa Riechman
  • Gemeinsam Wildkräuter entdecken mit Ulrike Mühlhaus & Maren Hain (WWF Jugend)
  • Schreiben für die Natur mit Marcel Gluschak
  • Kommunizieren ohne Missionieren!? mit Tilman Krakau
  • Klimaverhandlungen – Wie funktioniert eine COP und wie kann ich aktiv werden? mit Simon Lange (2°Campus Alumni) und Kristin Reißig (WWF)
  • Wie können wir es wagen, auf unser Herz zu hören? mit Pierre Lischke 

 

Alle weiteren Infos und Workshops findest du hier

Du  hast noch eine Frage? – Schreibe ein Email an changedays@wwf.de

Vorheriger Beitrag Die EDEKA und WWF Partnerschaft - wieso, weshalb und warum
Nächster Beitrag 10 Tipps, wie du eine Expedition nach Bolivien überlebst

Über mich
Cosima Siegling

Ich bin langjähriges Mitglied der WWF Jugend und habe bei der Forschungsakademie 2°Campus teilgenommen. Nach dem Abi durfte ich den WWF ganz nah kennen lernen bei meinem FÖJ im Bildungsteam. Ich war bei vielen Aktionen der WWF Jugend dabei und freue mich jedes Mal über motivierende und kreative neue Ideen und Projekte für unsere Umwelt und unsere Zukunft. Jetzt schreibe ich auch selbst einen Blog auf www.cusilife.de

Kein Kommentar

Einen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.