Gemeinsam Wandeln auf den ersten WWF Jugend Change Days


„Herzklopfen ist der Applaus des Herzens für das, was du drauf und dran bist zu tun.“

Mit viel Herzklopfen durfte ich am 24. August die Teilnehmenden der ersten WWF Jugend Change Days begrüßen. Gemeinsam mit den FÖJlerinnen des WWF haben wir zehn Monate lang geplant, Ideen gesponnen und uns überlegt, was wir junge Menschen für ein Veränderungsfestival benötigen würden.

Raus aus den Alltag -Zeit für Veränderungen

Die WWF Jugend Change Days © Peter Jelinek
Die WWF Jugend Change Days © Peter Jelinek / Peter Jelinek

Es hat sich gelohnt: Knapp 100 junge Menschen haben sich für vier Tage raus aus dem Alltag holen lassen. Denn gerade in unserer schnelllebigen Welt, sind es solche ‚Auszeiten‘, die sich besonders anfühlen und uns nachhaltig prägen.

Wir glauben, dass der innere und äußere Wandel Hand in Hand gehen.

Wir wollen nachhaltig mit unserer Erde umgehen, aber wie gehen wir eigentlich mit uns selbst um? Diese Frage hat mich begleitet, als wir das Programm für die WWF Jugend Change Days ausgearbeitet haben.

Es gab viele inhaltliche Workshops, wie z.B. zu Themen wie Klimaverhandlungen und Landwirtschaft.
Besonders wichtig war uns aber auch, Freiräume zu haben, um ins Innere zu schauen: Wie geht’s mir eigentlich gerade? Wo stehe ich im Leben und was will ich wirklich?

In einer Zeit, in der uns theoretisch alle Tore der Welt offen stehen und wir uns trotzdem im Konflikt wieder finden, zwischen dem was wir wollen und dem was wir sollen, brauchen wir Ermutigung unsere eigenen Wege zu gehen.

Die TOP 3  Workshops auf den WWF Jugend Change Days:

Mit einem Brief an sich selbst, konnten die Teilnehmer festhalten, was sie für sich persönlich mitnehmen aus den WWF Jugend Change Days, an was sie sich selbst gerne erinnern wollen und was sie verändern wollen. In ein paar Monaten wird ihnen der Brief  wieder zu geschickt und sie können eine kleine Momentaufnahme von sich selbst lesen.

Die ersten WWF Jugend Change Days in Tornow © Peter Jelinek
Die ersten WWF Jugend Change Days in Tornow © Peter Jelinek

An dieser Stelle noch einmal ein großes Dankeschön an alle, die dabei waren.

Einen Eindruck und alle Workshops, die es auf den Change Days gab, findest du hier.

Die WWF Jugend Change Days ist ein gemeinsames Projekt von WWF Bildung und WWF Jugend.

 

Vorheriger Beitrag #PandaLive: Die CDU & Peter Altmaier im Interview zur Bundestagswahl
Nächster Beitrag #PandaLive: Die SPD & Barbara Hendricks im Interview zur Bundestagswahl

Über mich
Cosima Siegling

Ich bin langjähriges Mitglied der WWF Jugend und habe bei der Forschungsakademie 2°Campus teilgenommen. Nach dem Abi durfte ich den WWF ganz nah kennen lernen bei meinem FÖJ im Bildungsteam. Ich war bei vielen Aktionen der WWF Jugend dabei und freue mich jedes Mal über motivierende und kreative neue Ideen und Projekte für unsere Umwelt und unsere Zukunft. Jetzt schreibe ich auch selbst einen Blog auf www.cusilife.de

Kein Kommentar

Einen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.