Markus Winkler

Über mich
Markus Winkler

Online Campaigner beim WWF. Aktuell arbeite ich daran, dass nicht noch mehr Plastikmüll unsere Meere fluten. #StopPlasticPollution

Ein trau­ri­ges Ergeb­nis: Die Län­der die­ser Welt haben auf der UN Umwelt­ver­samm­lung UNEA, die Lösung der Plas­tik­flut in unse­ren Mee­ren um zwei Jah­re ver­tagt. Doch es gibt auch Hoff­nung.

Digi­ta­li­sie­rung ist das nächs­te gro­ße Ding, das ist klar. Ansons­ten vie­le Fra­ge­zei­chen. Nicht nur bei dir. Hier ist aber jetzt dei­ne Chan­ce mit­re­den zu kön­nen.

Nach­dem sie fast schon aus­ge­stor­ben waren, leben inzwi­schen bis zu 30.000 Biber wie­der in Deutsch­land. Der Groß­teil von ihnen lebt Regi­on “Mitt­le­re Elbe”.

Rie­si­ger Erfolg für uns alle! Heu­te hat die EU-Kom­mis­si­on ver­kün­det Euro­pas Natur und bedroh­te Tier­ar­ten blei­ben wei­ter­hin geschützt!

Unfass­bar groß­ar­ti­ger Erfolg: Heu­te hat unse­re Peti­ti­on #Save­Se­lous 100.000 Unter­schrif­ten erreicht. Das gab es noch nie. Doch wir wol­len mehr!

Über 60.000 Unter­stüt­zer für den Natur­schutz: Umwelt­mi­nis­te­rin Hend­ricks war erfreut und wird sich gegen die gefähr­li­chen Plä­ne der EU-Kom­mis­si­on ein­set­zen.

Die von der EU-Kom­mis­si­on beauf­trag­te und zurück­ge­hal­te­ne Stu­die wur­de gele­akt. Das Ergeb­nis ist wenig über­ra­schend: Euro­pas Natur­schutz funk­tio­niert.

Wir berich­ten live von der Earth Hour, die heu­te welt­weit statt fin­det. Um 20:30 Uhr set­zen Mil­lio­nen Men­schen gemein­sam ein Zei­chen für mehr Kli­ma­schutz.

Beim #Essens­ret­ter­brunch koch­ten wir 1,5 Ton­nen Lebens­mit­tel, die sonst in der Ton­ne gelan­det wären. Als Zei­chen gegen die Lebens­mit­tel­ver­schwen­dung.

Am 28. März 2015 fand die Earth Hour statt. Welt­weit schal­te­ten Mil­lio­nen Men­schen um 20:30 Uhr das Licht aus, um ein Zei­chen für mehr Kli­ma­schutz zu set­zen