Matthias Kopp

Über mich
Matthias Kopp

Ich arbeite seit über zehn Jahren beim WWF Deutschland an der Frage, wie der Übergang zu einer emissionsarmen Wirtschaft in Geschäftsmodellen konkret aussehen kann, in welchen Formaten er angegangen werden kann, wie bestehenden Barrieren überwunden werden können und wie sich diese Aufgabe auch als Investor oder Bank in der eigenen Kapitalsteuerung lösen lässt.

Die Alli­anz steigt aus der Koh­le aus. Das ist gut. Aber längst nicht genug. Ande­re Bewe­gun­gen auf dem Finanz­markt sind ent­schei­den­en­der.