Daniel Goliasch

Über mich
Daniel Goliasch

Mit Herzblut arbeite ich seit 2006 beim WWF Deutschland als Campaigner. In dieser Zeit habe ich große und kleine, erfolgreiche und erfolglose Kampagnen, Aktionen und Events verantwortet. Zu den wohl bekanntesten gehören die Tiger-Kampagne 2010 und die Kampagne "Wir sind der Schwarm" 2012. Bis heute treibt mich die Überzeugung: Eine Alternative ist möglich!

Gemeinsam haben wir der Regierung von Tansania ein unmissverständliches Zeichen übermittelt: Schützen Sie das Weltnaturerbe Selous!

Wir haben dafür gesorgt, dass Selous in aller Munde war. Gemeinsam haben wir 140.000 Unterschriften gesammelt und wichtige Ziele erreicht. #SaveSelous

Erfolg für die Elefanten im tansanischen Selous und für unsere #SaveSelous Kampagne: Der Präsident will endlich härter gegen die Wilderei-Mafia vorgehen!

Unfassbar großartiger Erfolg: Heute hat unsere Petition #SaveSelous 100.000 Unterschriften erreicht. Das gab es noch nie. Doch wir wollen mehr!

Das Thema Schutz des Selous ist auch in Tansania angekommen: Die Reise mit Kelly und Jodie fand ein Presseecho. Und der Präsident bekam einen offenen Brief.

Die EU-Kommission will die Naturschutz-Gesetze „modernisieren“. Dagegen haben wir gemeinsam protestiert, aber der Kampf ist noch nicht vorbei. Ein Update.

Wir haben eure 52.869 Unterschriften gegen die Lebensmittelverschwendung an die Politik übergeben. Dank euch sind wir einen großen Schritt weiter.

Immer wieder rufen wir dazu auf, Petitionen zu unterschreiben. Was wir uns davon erhoffen und wie wir unsere Kampagnen aufbauen, erklärt Campaigner Daniel.

Es geht dem WWF immer noch darum, die Welt zu retten. Aber diesmal ist etwas anders.